Hinweis: Wir bauen unseren Blog um, daher kann es noch zu ein paar Unschönheiten kommen! Feedback willkommen!

Schlagwörter Archiv: Natur

Spreewald – eine Perle der Natur

Spreewald - Bootstour

Nicht weit weg von Berlin circa 100 Kilometer entfernt per Auto in 1 Stunde und mit dem Zug in 90 Minuten vor Ort liegt das schöne Erholungsgebiet, der Spreewald (da kommen die berühmten Gurken her). Es ist eine Auen- und Mooslandschaft, welches unter Naturschutz steht. Mehr lesen »

Ein Besuch des Botanischen Gartens in Berlin-Dahlem

Botanischer Garten 14.11 (11)

So langsam schlägt der bunte Herbst in den Winter über, es wird kalt und grau. Wer zu dieser Jahreszeit im Warmen zwischen farbenprächtigen blühenden Pflanzen spazieren möchte, der sollte die Gewächshäuser des Botanischen Gartens in Dahlem besuchen. Das Gelände des Botanischen Gartens Mehr lesen »

Fundstück: Kirschblütenpracht 2012 am Mauerweg

Kirschblütenpracht Mauerweg Bösebrücke

Es ist wieder soweit, für ein paar Tage erstrahlt eine wunderschöne Kirschblütenpracht am Mauerweg unterhalb des S-Bhf Bornholmer Straße. Die japanischen Kirschblüten sind ein Geschenk von Japanern aus Freude für die dt. Wiedervereinigung. Schnell beeilen, denn Kirschblütenbäume blühen meistens nur 10 Tage im Jahr. Eine größe Bildergalerie zu der Blütenpracht Mehr lesen »

Volkspark Friedrichshain – von der Entstehung bis zur Gegenwart

Volkspark Friedrichshain - Wasserlauf

Heute schauen wir uns mal den Volkspark Friedrichshain genauer an. Eingerahmt zwischen den Straßen, Danziger Str / Am Friedrichshain / Landsberger Allee und der Friedensstr befindet sich der der älteste Volkspark Berlins. Angelegt im Jahre 1846 zum Gedenken an den 100. Jahrestag der Thronbesteigung Friedrichs des Großen. Ideengeber war Peter Joseph Lenné, Mehr lesen »

Blütenpracht am Mauerweg

Kirschblütenpracht Mauerweg Bösebrücke

Direkt oben, neben der Bösebrücke (umgangssprachlich auch Bornholmer Brücke genannt) verläuft ein Teil des Mauerweges. Aus gutem Grund, es gab hier an dieser historischen Stelle mal eine Mauer, die auch zuerst am 9.11.1989 geöffnet wurde. Aus Freude über die Wiedervereinigung haben japanische Bürger traditionelle Kirschblüten-Bäume gespendet. Diese stehen nun in voller rosa Blüten-Pracht am Mauerweg unterhalb der Brücke Richtung Norden ... Mehr lesen »

Blühendet Berlin

Frühling in Berlin

Wenn man an Berlin denkt, dann hat man meistens nur Häuser oda dichtbesiedelte Kieze im Kopp. Aber Berlin hat ooch janz ville Jrün zu bieten. Immahin kann de Stadt een’ Jrünflächenanteil von 40 Prozent vorweisn. Dazu trägt ooch dea Erholungspark ‘Gärten der Welt’ mit na Jröße von 21 Hekta bei. Mehr lesen »

Volkspark Prenzlauer Berg

Volkspark Prenzlauer Berg

Etwas abgelegen aber Namensträger eines bekannten Stadtteils von Berlin, so definiert sich der Volkspark Prenzlauer Berg auf den ersten Blick. Soweit kommen die meisten Berliner leider nicht, zu finden ist der Park nordöstlich in der Nähe vom S-Bhf Landsberger Allee. Von dort erblicken die Augen erstmal Plattenbauten aber vor dem Park gibt es Einfamilienhäuser und wohlklingende Straßennamen wie Schneeglöckchenstraße und ... Mehr lesen »

Uckermark – Natur Natur

Getreidefeld in der Uckermark am Abend

Die Uckermark befindet sich circa 100 km im Nordosten von Berlin, die “Hauptstädte” dieser Region sind Prenzlau und Angermünde. Landschaftlich ist es durch viele grüne Hügel geprägt, vielleicht die schönsten und abwechslungsreichsten im ganzen Land Brandenburg. Wirtschaftlich liegt der Schwerpunkt auf dem Bereich Tourismus, da andere Wirtschaftsbereiche weggebrochen sind. Mehr lesen »

Schöneberger Südgelände – der etwas andere Park

Gehsteig

Im Süden von Berlin, genauergesagt beim S-Bahnhof Priesterweg befindet sich ein etwas anderer Naturpark, das Schöneberger Südgelände. Der erste Namensteil verrät es schon, in welchem Stadtteil es sich befindet. Das besondere an dem Park ist dass es mal ein großes Bahngelände war, Rangierbahnhof und Güterbahnhof sowie als Trasse für die ehemaligen Kopfbahnhöfe Anhalter Bahnhof und Dresdner Bahnhof. Die beiden Kopfbahnhöfe ... Mehr lesen »

Werder/Havel – die Blütenstadt

Heute mal wieder ein Beitrag zum Berliner Umland, westlich neben Potsdam (10 Kilometer), liegt eine kleine Stadt, mit dem Namen Werder an der Havel und hat incl. Eingemeindungen ca 23.000 Einwohner. Viele Berliner werden es bestimmt kennen wegen einem bestimmten Fest, dem Baumblütenfest, welches immer Ende April, Anfang Mai stattfindet. Es ist immer die Vorfreude auf die kommende Ernte mit ... Mehr lesen »

Der Viktoriapark und der Kreuzberg

Viktoriapark - Kreuzberg - Ausblick gen Norden

Zwischen den U-Bahnstationen Yorckstr, Mehringdamm und Platz der Luftbrücke befindet sich der Viktoriapark welcher sich auf dem Kreuzberg befindet (ist das jetzt grammatikalisch korrekt?). Der Kreuzberg ist im Gegensatz zu manchen anderen Hügeln in Berlin kein Trümmerberg sondern brav natürlich gewachsen. Der Park hingegen incl. des Wasserfalls wurde mit Mehr lesen »

Baden gehen im Nordosten Berlins

Liepnitzsee Anlegestelle

Für viele (dazu zähle ich mich jetzt auch) ist es was sehr schönes im Sommer in einem natürlichen See schwimmen zu gehen. Gerade als Stadtbewohner brauch man ja Abwechslung und für die Vielschwimmer ist ein Chlorbad auch nicht immer das Wahre! Nun denn, welche Möglichkeiten bietet denn der Nordosten von Berlin! Einige Lokalitäten kenne ich besser einige weniger gut, bedingt ... Mehr lesen »