Natur

Kirschblütenpracht am Mauerweg – Ausgabe 2015

Japanische Kirschblüte zum Mauerweg (Bornholmer Straße)

Alle Jahre wieder, zumeist in den letzten Apriltagen, erblüht eine wunderschöne rosarote Kirschblütenpracht am Mauer(rad)weg unterhalb des S-Bhf Bornholmer Straße. Die japanischen Kirschblüten sind ein Geschenk von Japanern aus Freude über die Deutsche Wiedervereinigung, siehe Gedenkplatte am Wegesrand – bei dem geteiltem Stein. Es heißt schnell sein zur Besichtigung dieser Pracht, denn Kirschblütenbäume blühen meistens nur Mehr lesen »

Impfen für Afrika! – Elefantin Dashi aus dem Berliner Tierpark als Vorbild

Elefant Dashi mit Tierpfleger Mario Hammerschmidt und Boaz Abraham. Copyright Tierpark Berlin

Am 05. Mai startet der diesjährige Aktionstag „Impfen für Afrika!“ der Nichtregierungsorganisation Tierärzte ohne Grenzen e.V. Um hierauf aufmerksam zu machen, wurde am 21. April die Elefantendame Dashi aus dem Tierpark Berlin geimpft. Die afrikanische Lady ist bereits 47 Jahre alt und hat den Piekser ohne Probleme weggesteckt.  Das Aktionsbündnis freut sich über die Unterstützung des Tierparks. Für diesen speziellen Anlass Mehr lesen »

Osterferienspaß im Zoo Berlin

Insektenhotel - Copyright "Zoo Berlin“

Ostern und somit die Osterferien stehen schon wieder kurz vor der Tür. Wer noch ein paar Ideen braucht, was er mit seinen Kindern, Neffen/Nichten, Enkeln, Paten- oder Nachbarskindern,… anfangen soll, dem können wir vielleicht mit diesen Tips weiter helfen. Der Berliner Zoo bietet ein buntes Ferienprogramm für Schulkinder an, z.B. Mehr lesen »

Hurra hurra – der Tiger ist da!

Amurtiger Nachwuchs (Copyright: Tierpark Berlin)

Schon Ende des letzten Jahres war es soweit, am 10. Dezember erblickten im Tierpark Berlin drei Amurtiger-Babies das Licht der Welt. Raubkatzen-Nachwuchs in einem Zoo ist immer eine Sensation, nicht nur als Publikumsmagnet, sondern auch für den Erhalt der Art. Amurtiger sind dabei noch äußerst selten, umso größer war die Freude im Tierpark. Mehr lesen »

Schneespaziergang im Berliner Grunewald

Schneeflöckchen...

Der Grunewald ist immer für den ein oder anderen schönen Spaziergang im Wald  und/ oder rund um den Grunewaldsee gut. Diese richtig heftig eingeschneiten Fotos entstanden zwar schon im Februar 2013, passen aber wie ich finde gerade zum Wetter in Berlin. Deshalb möchte ich sie euch nicht vorenthalten 😉 Mehr lesen »

Spaziergang zwischen den Schienen – Natur-Park Schöneberger Südgelände

Naturpark Südgelände 27.10 (135)

Am letzten Sonntag war herrliches sonniges Herbstwetter – was gibt es also schöneres, als einen Spaziergang draußen in der Natur zu machen. Ausgesucht hab ich mir dafür das Schöneberger Südgelände, gelegen zwischen dem Südkreuz und dem S-Bahnhof Priesterweg. Dieses Gebiet ist Teil des ehemaligen Bahnbetriebswerks und Rangierbahnhofs in Berlin-Tempelhof, der jetzt allen als Naturpark zur Verfügung steht. Mehr lesen »

Rotes und gelbes Blättermeer – der Herbst ist da!

Herbst 2013 (5)

Es ist im Moment kaum zu übersehen – der Herbst ist da! Überall verwandeln sich die grünen Blätter und hervor kommen meist die verschiedensten Gelbtöne. Rote Farbtupfen sind hier im Gegensatz zum Indian Summer in den USA eher selten zu sehen. Neben den üblichen Herbstfotos habe ich daher mal ein paar knallrote Blätter für euch eingefangen Mehr lesen »

Herbstimpressionen vom Teltowkanal

Teltowkanal Steglitz

Folgende stimmungsvolle Herbstaufnahmen sind letztes Wochenende auf einer gemütlichen Radtour im Abschnitt des Teltowkanals entstanden. Durchfahren wurden auf den Bildern jeweils die Stadtteile Steglitz/Lankwitz und Tempelhof/Mariendorf, Endstation Tempelhofer Hafen. Noch ein paar Fakten: der Kanals ist ca. 38km lang und verläuft vom südwestlichen Berliner Umland bis an die Spree im Osten der Stadt. Viel Spaß beim Anschauen der Bilder Mehr lesen »

Die schönsten Spaziergänge in und bei Berlin

Herbstimpression (by Lars Paege pixelio.de)

Wenn viele Deutsche an Berlin denken, denken sie an den Großstadtlärm, überfüllte Straßen, Touristen und schlechte Stadtluft. Was Vielen dabei nicht bewusst ist: Berlin ist eine der grünsten Großstädte der gesamten Republik. Genau das ist es, was das Leben hier in der Großstadt so wertvoll macht: Den Stress und die vielen Leute wird wohl niemand leugnen. Die Tatsache, dass es ... Mehr lesen »

Eine kleine grüne Oase an der Heerstraße – der Georg-Kolbe-Hain

Mars und Venus Titelbild

Der Georg-Kolbe-Hain liegt an der gut befahrenen Heerstraße im westlichen Teil von Charlottenburg. Aufgrund von Höhenunterschieden im Gelände, die eine Bebauung schwer gemacht hätten, war im ursprünglichen Bebauungsplan von 1911 entlang der Heerstraße ein Wald-/ Grünstreifen vorgesehen, der sich von Grunewald bis Ruheleben erstrecken sollte. So entstand 1916 der Ortelsburgpark und 1920-23 der heutige Georg-Kolbe-Hain. Mehr lesen »

Ausflugstipp – Max Liebermann-Villa am Wannsee

Max Liebermann-Villa am Wannsee

Ein Ausflug ins Grüne ist bei diesen sommerlichen Temperaturen ein angesagtes Freizeitvergnügen. Man kann natürlich in einen der vielen Seen in Berlin und Umgebung springen oder, wenn man mal wieder Lust auf einen Gartenspaziergang, den Besuch einer Kunstausstellung und etwas Ruhe hat, zur Liebermann-Villa am Wannsee fahren. Mehr lesen »