Home / Kultur (page 20)

Kultur

Kultur in Berlin

Das Filmmuseum am Potsdamer Platz

Direkt am Potsdamer Platz liegt die „Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen“. Begibt man sich durch den Spiegelsaal hinein, lernt man in einer Dauerausstellung die Geschichte der bewegten Bilder kennen, angefangen mit den ersten Pionieren und ihren Kameras ab 1895. Unvergessen wohl Charlie Chaplin in seinen Stummfilmen. Während

Read More »

Internationales Kunstfestival „Illustrative“ 2013

„Illustrative“ vom 31.8.-8.9.2013. Das Direktorenhaus -die ehemalige staatliche Münze Berlin- ist seit 3 Jahren Ausstellungsort für Design und Kunst. Es liegt direkt am Ufer der Spree, fußläufig zu Fernsehturm und Nikolaiviertel, inmitten eines der ältesten Teile Berlins. Von außen eher unscheinbar, offenbaren sich im Inneren außergewöhnliche Ausstellungsräume, die gut durchdacht …

Read More »

Das Tempodrom in Berlin

Die Architektur des Tempodroms ist  außergewöhnlich und unverkennbar. Das Dach erinnert an eine Krone – oder doch eher ein Zirkuszelt? Na auf jeden Fall handelt es sich um die größte Eventlocation in Kreuzberg, in der Nähe des Potsdamer Platzes, direkt am Anhalter Bahnhof. In der großen Arena finden 3.750 Gäste Platz, in …

Read More »

Open Air Festival: Fritz-Die Neuen DeutschPoeten

Fritz – Die Neuen DeutschPoeten – Open Air Festival im IFA Sommergarten am 7.9.2013, der Sommer neigt sich seinem Ende zu und die Festivalgänger klappen ihre Zelte zusammen und kommen von der Fahrt ins Grüne zurück in die Stadt. Man will es nicht noch so recht wahr haben, dass die …

Read More »

Tanz im August 2013 – Die Jubiläumsausgabe

Ende der Achtziger, noch vor dem Mauerfall, wurde es dringend notwendig ein Tanzfestival in den hiesigen Kulturkalendar zu verankern und dem zeitgenössischen Tanz eine jährliche Plattform zu bieten. 25 Jahre und ein gefeiertes Jubiläum später lädt das mit Abstand sympathischste Tanzfestival Berlins zum Beäugen internationaler Tanzcompanien und allerlei Ausdrucksformen ein.

Read More »

Der jüdische Friedhof Heerstraße

An der Heerstraße gelegen, direkt am nördlichen Rande des Grunewalds und in der Nähe der S-Bahn Station Pichelsberg, liegt der jüdische Friedhof Heerstraße. Da sich die jüdische Gemeinde in Berlin ab 1953 aufgrund der politischen Gesamtsituation in einen Ost- und einen Westteil spaltete, kaufte die Westgemeinde 1955 ein ca. 3,4 …

Read More »

João Bosco im A-Trane – Ein Gitarrenvirtuose in der Hauptstadt

Wer hat schon nicht eine plötzliche Müdigkeit gespürt wenn es hiess: Dort, jwd spielt ein Super Musiker, eine Super Band. Zur sehr späten Stunde. Konzertbeginn soll 22 Uhr sein, aber wer die Szene kennt, weiß, dass alles immer später als angekündigt, losgeht. Je nach geographischer Perspektive kann der Berliner Jazz-Club …

Read More »