Home / Geschichte (page 5)

Geschichte

Die Vergangenheit von Berlin – vom Kaiserreich über die Weimarer Republik bis zum Vierten Reich und dem Kalten Krieg / Reportagen mit Bildern und Videos.

Juni, 2015

  • 11 Juni

    Ist keine Kirche, sondern auch ein Museum!

    Die Rede ist vom Stadtmuseum Berlin, möglicherweise besser bekannt unter dem Namen „Märkisches Museum“, weil die U-Bahnstation ebenso heißt. Hier sollte der interessierte Tourist auch mal aussteigen, denn es gibt so Einiges im fußläufigen Bereich zu sehen.

  • 9 Juni

    Geheime Orte in Brandenburg – Ein Ausflugsführer

    Normalerweise berichten wir hier im Blog um / aus / für / von Berlin – doch ich denke, wir können hier mal getrost eine Ausnahme machen – schließlich ist Brandenburg ja „um die Ecke“ 🙂 Der Ausflugsführer, den ich euch hier vorstellen möchte, gliedert seinen Inhalt in 7 Touren:

Mai, 2015

  • 19 Mai

    Buchbesprechung: Auf der Suche nach dem Nudossi-Äquator

    Auf der Suche nach dem Nudossi-Äquator (Cover)

    … mit dem Untertitel „Karrierewege bekannter DDR-Marken bis heute“ vom Buchautor Erik Lindner ist uns heute in die Hände gefallen. Dieses Mal ist es kein Bildband oder Reiseführer, welcher uns in bekannte oder unbekannte Ecken von Berlin führt, es dreht sich um die DDR-Marken von früher und was aus diesen …

  • 5 Mai

    Farbvideo: Berlin im Juli 1945

    Berlin - Brandenburger Tor - Juli 1945

    Zum 70jährigen Jahrestag vom Ende des 2. Weltkrieges zeigen wir heute folgendes eindrucksvolle Farbvideo. 1945 lagen viele Städte in Europa in Trümmern so auch Berlin. Das folgende Video sollte ein Lehrbeispiel sein, das Krieg nur Verwüstung und Elend bringt.

  • 4 Mai

    Das Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa – Eintritt, Führungen, Filmprogramm am 8.5.2015 im DHM frei!

    Anlässlich des 70. Jahrestags der Kapitulation Deutschlands lädt das Deutsche Historische Museum Besucherinnen und Besucher am 8. Mai 2015 zu einem kostenlosen Besuch seiner Ausstellungen, mehrsprachigen Sonderführungen und zum Filmprogramm im Zeughauskino ein.

April, 2015

  • 30 April

    Buchbesprechung: "Berliner Villenleben"

    Wenn ich Touristen durch die Stadt führe, gibt es immer wieder Erstaunen über die Weitläufigkeit und Begrünung der Stadt. Die einstige Industriestadt hat immer noch das Image des „Steinernen Berlins“ von Hegemann, die Beschreibung der einstmals größten Ansammlung von Mietskasernen. Das Buch Berliner Villenleben*) listet nun detailreich die Entwicklung des …

  • 10 April

    Buchbesprechung: Orte erinnern – Spuren des NS-Terrors in Berlin

    „Orte erinnern“ – so heißt das Buch von Johannes Heesch und Ulrike Braun, welches ein Wegweiser zu Orten in Berlin sein soll, die eine eher unrühmliche Vergangenheit haben. Es geht um die NS-Zeit in Berlin, um Erinnerungen, historische Orte

  • 9 April

    Der "Hauptmann von Köpenick" vor dem Aus ?

    Köpenick mausert sich zwar zum zweitbeliebtesten Bezirk Berlins – nach Zehlendorf – hat mindestens genauso viel illustre Wasserwege zu bieten wie der nämliche und hat seit über 100 Jahren eine (fast) weltbekannte Figur aufzuweisen: den Hauptmann von Köpenick. Aber irgendwie scheint das die Bezirksverantwortlichen und auch die Gewerbetreibenden nicht zu …

März, 2015

  • 31 März

    Berlin Story Museum – Wiedereröffnung im Bunker am Anhalter Bahnhof

    Das vormals am Unter den Linden beheimatete Historiale Berlin Museum ist nun umgezogen in die Nähe des Anhalter Bahnhofs und nennt sich auch anders: Berlin Story Museum. Mit dem Umzug konnte sich auch die Ausstellung vergrößern und ist zudem an einen wirklichen geschichtsträchtigen Ort, einem Hochbunker aus dem zweiten Weltkrieg, …

  • 27 März

    Das Café Haberland am Bayerischen Platz

    Man muss den Senat (sowie die BVG, den rbb, die Lotto-Stiftung etc.) auch mal loben: Am Bayerischen Platz ist ihnen endlich mal was gelungen, was man nicht für möglich gehalten hätte : der Umbau eines bombastischen 70er-Jahre-Bahnhofs. Eigentlich ist der Bahnhof noch älter (von 1910), aber die Linie U 4 …