Home / Geschichte (page 26)

Geschichte

Die Vergangenheit von Berlin – vom Kaiserreich über die Weimarer Republik bis zum Vierten Reich und dem Kalten Krieg / Reportagen mit Bildern und Videos.

Oktober, 2010

  • 18 Oktober

    Berlin zu Füßen – Das Gasometer in Schöneberg

    Auf dem Gasometer

    Gehört haben die meisten schon von dieser wirklich erstaunlichen Attraktion. Wir haben uns daher aufgemacht, diesen Stahlkoloss zu erkunden und darüber zu berichten. Wer sich für die Geschichte des 80 m hohen, ca. 100 Jahre alten und über insgesamt 456 Stufen zu erklimmenden Gasometers interessiert, wird entweder durch umfangreiche Informationen …

  • 4 Oktober

    Straßen von Berlin – Katzbachstraße

    Katzbachstraße - Häuserzeile

    Und wieder unterwegs in Berlin, diesmal die Katzbachstraße, welche in Nord/Süd-Richtung durch den Stadtteil Kreuzberg (Abschnitt SW61) läuft. Im Norden mündet die Straße in die Yorckstr, zwischen drin gibt es eine Kreuzung mit der Kreuzbergstraße (lustiges Wortspiel), dann noch angrenzend an die Monumentenstr und im Süden läuft die Katzbachstr. auf …

September, 2010

  • 29 September

    Berlin in Bildern

    fantastic-dreams.de - Beispiel Vilnius

    Ich hab mich mal auf die Suche gemacht, wo gibt es denn im World Wide Web schöne Berlin Bilder zu finden. Die können für einen persönlich sein oder man kann sie seinen Gästen zeigen bevor sie nach Berlin kommen, schon mal zur Einstimmung! Los gehts mit der offiziellen Berlin-Website berlin.de, …

  • 27 September

    Außenstelle Technikmuseum Berlin

    Monumentenhalle - alte Berliner U-Bahn

    Viele Berliner und Auswärtige kennen das Technikmuseum in Berlin, welches sich am Tempelhofer Ufer befindet, nähe U-Bhf Gleisdreieck. Per Zufall bin ich am Sonntag 26.09.2010 im Außenlager der Technischen Museum gelandet. Was gab es zu sehen in dieser ehemaligen Schnelltriebwagenhalle der Deutschen Reichsbahn, auch als Monumentenhalle bezeichnet – Depot für …

  • 22 September

    Mauerblümchen – eine kleine Zeitreise in die DDR

    Mauerblümchen - Vorraum mit Vitrine

    In der Wisbyer Str, am nördlichen Rand der Stadtteils Prenzlauer Bergs, liegt die Lokalität Mauerblümchen. Vor Ort konnte ich einiges in Erfahrung bringen, also hier die Fakten. Eröffnet wurde die Lokalität 1994. Anfangs noch zu zweit, lenkt bis heute Inhaber Robert Heller die Geschicke, welcher schon Vorkenntnisse in der Gastronomie …

August, 2010

  • 19 August

    Schöneberger Südgelände – der etwas andere Park

    Gehsteig

    Im Süden von Berlin, genauergesagt beim S-Bahnhof Priesterweg befindet sich ein etwas anderer Naturpark, das Schöneberger Südgelände. Der erste Namensteil verrät es schon, in welchem Stadtteil es sich befindet. Das besondere an dem Park ist dass es mal ein großes Bahngelände war, Rangierbahnhof und Güterbahnhof sowie als Trasse für die …

Juli, 2010

  • 29 Juli

    Rund um die „Böse Brücke“

    Blick auf die Böse Brücke von der Behmstr

    „Böse Brücke“ (korrekterweise Bösebrücke geschrieben)? Wo ist die denn, werden sich jetzt bestimmt einige fragen?! Viele kennen sie als Bornholmer Brücke. Richtig ist, das über die Brücke die Bornholmer Straße läuft, welche auf Seiten des Stadtteils Prenzlauer Bergs und Wedding zu finden ist. Unterhalb der Brücke

  • 23 Juli

    Tacheles – Was nun?

    In der Mitte von Berlin genauergesagt in der Oranienburger Straße gibt es seit der Wende das “Kunsthaus” Tacheles, über Berlins Grenzen hinaus bekannt. Von außen wirkt es wie eine Ruine, drinnen wurde von einigen Jahren einiges saniert wie Elektrik und Sanitär. Angeboten werden ein Kino, ein paar Cafes und viele …

  • 21 Juli

    UdK – Rundgang 2010

    UdK - Rundgang 2010 - 3

    Vom 16. bis zum 18.7.2010 öffnete die UdK (Universtität der Künste) zum Rundgang 2010, quasi ein Tag der offenen Tür. Die Udk ist eine der renommiertesten Kunst-Universitäten in Europa, wenn nicht so sogar die renommierteste! Räumlich gesehen ist sie die kleinste der vier Berliner Universitäten und seit 1850 in Form …

  • 19 Juli

    Aktuelle Umfrage: Was soll mit dem Schlossplatz passieren?

    Mitten in Berlin existiert eine Lücke, zumindest sehen es einige so! Wir reden vom Schlossplatz, wo bis 1950 das Berliner Stadtschloss stand. 1973 wurde ein Teil dieses Platz mit dem Palast der Republik bebaut, welches die Volkskammer (analog dem Bundestag) und viele Kultureinrichtungen wie einen großen Verantstaltungssaal, Gaststätten usw. beinhaltete. …