Hinweis: Wir bauen unseren Blog um, daher kann es noch zu ein paar Unschönheiten kommen! Feedback willkommen!

Geschichte

Zu Gast im Clärchens Ballhaus

Clärchens Ballhaus - Sofa

Das wir große Fans vom Clärchens Ballhaus sind, brauchen wir nicht extra zu erwähnen, oder? Schließlich gab es schon einen ausführlichen Blogbericht zur Lokalität und eine Buchbesprechnung anlässlich des 100jährigen Jubiläums zu dem Berliner Original. Die Autorin Marion Kiesow des wundervollen Clärchens-Buches, mit seinen Exkursen in Richtung Musik-, Tanz- und Modegeschichte, lädt Sonntäglich zu einer Führung und Lesung ein. Mehr lesen »

Schnell nochmal ins Landesarchiv, alte Stadtpläne von J. Straube ansehen !

Straube-Berolina Kopie

Manche Ereignisse (“Events” für Jüngere) erfährt man nur durch Zufall und manchmal auch schon fast zu spät. Zum Beispiel, dass das Landesarchiv Berlin eine Ausstellung über alte Stadtpläne von Julius Straube (1832 – 1913) zeigt, und das nur noch bis Ende des Jahres. Hier also der Hinweis auf Inhalt und Hintergrund dieser Ausstellung in aller Kürze, aber um so dringlicher. Mehr lesen »

BERLIN EAST SIDE GALLERY – der Film

East Side Galerie - East Side Gallery - große Fratzen

Das längste noch erhaltene Stück Berliner Mauer gilt als größte Open Air Galerie der Welt und zieht seit ihrer Eröffnung 1990 Millionen Besucher aus aller Welt an. Karin Kaper und Dirk Szuszies haben viele Künstler und alle an der Restaurierung und Sanierung im Jahr 2009 Beteiligten als einziges Filmteam Mehr lesen »

Lichtgrenze und dessen Auflösung am 9.11.2014

Lichtgrenze 09.11.2014 - um die Bornholmer Straße

Nachdem wir vor zwei Tagen, eine wunderschöne und vielfältige Bildergalerie von der Oberbaumbrücke bis zum Regierungsviertel präsentieren durften, folgen heute Impressionen vom Hauptbahnhof – Bernauer Straße – Bornholmer Straße, siehe die unten folgende Bildergalerie (klicken zum vergrößern und durch navigieren). Bei der letztendlichen Auflösung der Lichtgrenze Mehr lesen »

Mauerfall – Zeitungsberichte vor 25 Jahren – 10/11/12.11.1989

Zeitungen vom November 1989

Der Mauerfall speziell in Berlin vor genau 25 Jahren, am 9.11.1989 besaß eine unglaubliche politische und gesellschaftliche Dimension mit entsprechenden Folgewirkungen. Was in den nächsten Tagen / Wochen / Monaten passieren würde, wusste keiner so genau, erst mal war überall eine überschwängliche Freude zu spüren. Wir haben ein Blick zurück gewagt, mittels tagesaktueller Zeitungen der damaligen Zeit. Mehr lesen »

Berliner Mauerfall – Mein erstes Mal im Westen

Tränenpalast - Foto drinnen, Abfertigung

Herbst 1989, ich (der Autor dieses Artikels) war zarte 12,5 Jahre alt und wohnte beschaulich in Werder/Havel, einer verträumten Kleinstadt im Havelland, gleich links neben Potsdam. Das neue Schuljahr, hatte schon anders angefangen als sonst, da zwei Mitschüler fehlten, man munkelte das sie auf Irrwegen in den Westen gelangt sind. Was ja auch nicht abwegig war, da die West-Medien voll ... Mehr lesen »

Die Lichtgrenze – Impressionen

Lichtgrenze Reichstag

Noch bis zum 9.11.2014 wird die Lichtgrenze Berlin verzaubern, eine schöne Kunst-Installation, welche aber nicht darüber hinweg täuschen sollte, dass dort eins eine Mauer stand, welche die Stadt in zwei Hälften und die Menschen in zwei verschiedene Gesellschaftssysteme teilte. Am 9.11.2014 zwischen 19-20 Uhr wird die Lichtgrenze geöffnet – daher die Ballons in die Luft entlassen. Mehr lesen »

Sondertouren zum 25. Jahrestag des Mauerfalls

Platz des 9.November - Bildertafeln

Wer schon immer mal mit einem Zeitzeugen sprechen, welcher den Abend am 9.11.1989 in der Bornholmer Straße am Grenzübergang leibhaftig miterlebt hat oder einen Wachturm besichtigen mag, hat diesmal 25 Jahre später – im Jubiläumsjahr – die Möglichkeit dazu … incl. gemütlicher und informativer Tour entlang der ehemaligen Berliner Mauer. Mehr lesen »