Architektur

Fassadenrelief am Kino International in neuem Glanz

Restaurierte Fassade Kino International

Führungen im Kino International zum Tag des offenen Denkmals am 10.9.2016 | 10 Uhr, 12 Uhr und 14 Uhr.

Read More »

Buchbesprechung: Kathedralen der Arbeit – Industriekultur in Berlin

Buch Kathedralen der Arbeit

Relikte des Industriezeitalters – Berlin ist voll davon! Alte Hallen und große Backsteingebäude, Türme und Schlote – viele der alten Produktionsstätten aus dem späten 19. bis frühen 20. Jahrhundert sind noch erhalten geblieben. Einige davon sind im Rahmen der Denkmalauflagen restauriert und werden wieder gewerblich genutzt – andere fristen stillgelegt und verlassen ihr einsames Dasein.

Read More »

Happy Birthday: 10 Jahre Berliner Hauptbahnhof

Bauabschnitt: Absenken der westlichen Bügelbauten des zukünftigen Berliner Hauptbahnhofs - Lehrter Bahnhof.
Stand 30.07.2005 8.00 Uhr (copyright Deutsche Bahn)

Jede Metropole hat ihre Wahrzeichen. So auch Berlin. Neben weltbekannten Wahrzeichen wie dem Brandenburger Tor, dem Fernsehturm, der Siegessäule und vielen mehr, kam vor nun 10 Jahren, pünktlich zur WM im eigenen Land ein weiteres Wahrzeichen dazu. Die Rede ist natürlich vom Berliner Hauptbahnhof. Gemeinsam mit über einer Million Besuchern und mit großem Feuerwerk wurde er damals eröffnet.

Read More »

Der Ort Reval und Mister Simon Dach

Reval/Tallinn - Zentrum

Eine große Stadt wie Berlin hat unzählige Plätze und Straßen aufzubieten, die natürlich auch einen stattlichen Namen haben sollten. Im heutigen Fokus stehen die Revaler Straße und die Simon-Dach-Straße im alternativen Stadtteil Friedrichshain. Mittlerweile sehr bekannte Orte für das feierwütige junge Partyvolk aus der ganzen Welt. Oftmals sind sich Bewohner und Gäste nicht bewusst, was sich hinter den jeweiligen Namen …

Read More »

Buchbesprechung: Architektur in Berlin

Shell-Haus

Bücher über Berlin gibt es ja wohl wie Sand am Meer, ja es gibt sogar eine Buchhandlung, die sich ausschließlich mit Berlin/Preußen/Brandenburg beschäftigt, und da kann man schon mal den Überblick verlieren. Um so schöner, wenn man einen Architekturband in die Hände bekommt, der schnell auf den Punkt kommt, übersichtlich ist und endlich einmal alle Gebäude erklärt, die einem beim …

Read More »

Auf der Suche nach Berliner Wetterpilzen

Wetterpilz Berlin

… zuerst kommt bestimmt die Frage, was ist ein Wetterpilz, oder? Dieses Objekt kann man nicht „Essen“ und trägt alternativ auch den Namen „Wetterschutzpilz“ oder „Rastpilz“, was den Zweck wahrscheinlicher werden lässt. Letztendlich ist es ein Unterstand für Schutz gegen Regen und gegen übermäßiger Hitze. Die Bauweise ist nicht genormt, Haupterkennungsmerkmal ist der Schirm mit einer tragenden Säule und oftmals …

Read More »

#MissionBahnhof – Fotoaustellung im Berliner Hauptbahnhof

#MissionBahnhof im Berliner Hauptbahnhof

Derzeit kann im Berliner Hauptbahnhof eine schöne Fotoausstellung besichtigt werden. Es geht zentral um die Bahnhöfe Deutschlands, Europa und der Welt. Sie sind ein Ort voller Geschichten, oftmals der erste Kontakt mit dem neuen Ort oder sogar Land. Freudiges Wiedersehen und emotionale Abschiede sind hier täglich zu beobachten, aber auch architektonisch haben die Orte viel zu erzählen. Bahnhöfe sind oft …

Read More »

Ausstellungstipp: MYTHOS GERMANIA

Um den Bahnhof Gesundbrunnen herum befinden sich einige Eingänge zur Berliner Unterwelt, weshalb der Verein gleichen Namens dort auch ein Büro hat. In selbigem kann man dann auch – neben Führungen durch die verschiedenen Unterwelten – eine Eintrittskarte für die Ausstellung über den von den Nazis geplanten Umbau der Reichshauptstadt erwerben.

Read More »

Video: Ost-Berlin im Jahre 1977

Ostberlin Alexanderplatz 1977

Heute gibt es wieder eine Zeitreise, diesmal in die ehemalige DDR – genauer gesagt nach Berlin(Ost) – im Jahre 1977. Eingangs zu sehen ist das Brandenburger Tor und ohne Untertreibung – ziemlich leere Straßen – sowie graue Fassaden, obwohl das Video in Farbe ist. Es geht den Unter den Linden entlang, ab Filmminute 2:50 ist der mittlerweile abgerissende Palast der …

Read More »

Berliner U-Bahn Impressionen

Berliner U-Bahnhöfe porträtiert von Claudio Galamini

Wir gehen oftmals belanglos dran vorbei und nutzen es nur funktionell, gemeint ist die Berliner U-Bahn bzw. die jeweiligen U-Bahnhöfe. Es gibt aber tatsächlich Menschen, wie Claudio Galamini, welcher zuvor 10 Jahre in New York lebte und nun seit März mit Begeisterung die Berliner U-Bahnhöfe kennenlernt. O-Ton: „They’re so colorful, full of art, mosaics and history.“ Dem kann man doch …

Read More »