Home / Wolfkamp (page 7)

Wolfkamp

Uralter Urberliner. Taxifahrer, Eisenbieger, Schneeschipper, Student, Wagenwäscher, Bananenverkäufer, Bauleiter, Ausbilder, Dozent, Hilfsarbeiter, Operator, Systemanalytiker, Autor, Stadtführer, Senior-Experte, Berliner Schnauze, usw. usw. Hab´ich was vergessen ?

Berlin und der Backstein-Expressionismus

„Man sieht nur das, was man kennt“ stelle ich immer wieder bei meinen Führungen fest. Und relativ Wenige kennen eine kleine Besonderheit im Berliner Stadtbild :  den o.a. Backstein- oder auch Klinker-Expressionismus. Und gerade wir hier in Berlin haben da einige wunderschöne Beispiele im Stadtbild, die man erst richtig zu …

Read More »

Die Stadtbahn in Berlin

Die Stadtbahn in Berlin ist nicht gleichzusetzen mit der S-Bahn – das geht immer wieder durcheinander. Die Stadtbahn ist ein besonderer Streckenabschnitt (des Bahnnetzes) zwischen dem jetzigen Ostbahnhof und dem Bahnhof Charlottenburg. Besonders ist da so Einiges – er steht nunmehr sogar unter Denkmalsschutz – und es gibt darüber eine …

Read More »

Kleine Details vom 9.11.1989

Platz des 9.November - Bildertafeln

Für alle, die bei den Erinnerungs-Rundgängen (u.a. hier) nicht dabei sein können, und auch für alle, die nur die Pressekonferenz mit dem berühmten Zettel in Erinnerung haben, hier noch einmal ein paar kleine, aber feine Details vom Ablauf des (fast) bekanntesten Tages der neueren Deutschen Geschichte. Dazu kann man dann …

Read More »

Berlin und die märkischen Wasserstrassen

„Berlin ist eigentlich nur ein Wasser-Rastplatz zwischen Spandau und Köpenick“ war mal ein Bonmot eines Historikers, denn Spandau und Köpenick sind beide etwas älter als die namens gebende Hauptstadt. Das Wasser in einer Stadt hat vielfältige Gesichter : einerseits hat Berlin ein beispielloses Wassersportrevier (was zunehmend entdeckt wird), andererseits haben …

Read More »

Berlin – wieder eine Mode-Metropole?

Mit der Mode ist es wie mit anderen Kulturgattungen eben auch : Es gibt den Mainstream – vergleichbar mit der Hitparade in der Musik – und am anderen Ende die Avantgarde – vergleichbar mit den Zwölftönern, die auch kein breites Publikum haben. In diesem Spektrum von Primark bis Chanel muss …

Read More »

Radtour entlang der Panke

Die Weddinger Panke

Berlin hat neben Spree, Havel und Dahme auch noch einige kleine Flüsschen zu bieten, die den Neuberlinern oft unbekannt sind. So z.B. die Panke, obwohl sie Namensgeberin des Bezirks Pankow ist. Ihr Verlauf ist selbst den Alt-Berliner unklar, in den üblichen Stadtplänen sind ja nur die Straßen einigermaßen (?) genau …

Read More »