Autoren Archiv: waldnase

Mein Name ist Waldnase und bin in der brandenburgischen Provinz großgeworden, wo alljährlich ein sogenanntes Baumblütenfest stattfindet. Seit 1999 in Berlin beheimatet und interessiere mich brennend für Geschichte, jedes Haus, jeder Platz sogar Menschen haben Ihre Lebensgeschichte. Einen kleinen Teil davon versuche ich hier bei blog@inBerlin einen Platz zu geben und freue mich sehr wenn es bei anderen auch ankommt^^

Video-Zeitdokument (Feb 1990): mit der U2 vom Märkischen Museum zur Vinetastr

1990 - U2 U-Bahn Berlin

Vor einiger Zeit, hatten wir ein Video bzgl. der U-Bhf Schönhauser Allee im Jahre 1990 im Blog publiziert. Dieses Mal fahren wir mit der U2 fast den kompletten Abschnitt, welcher im Osten von Berlin lag (DDR-Zeit). Zur Erinnerung, durch die Mauer 1961-1989 waren einige S/U-Bahnlinien getrennt, welche erst im Laufe der Jahre 1990/91 und später vervollständigt wurden. Unser heutiges Zeitdokument ... Mehr lesen »

Impressionen: CSD 2015 in Berlin

csd2010-Berlin

Die Sonne hat sich gestern noch ein bisschen hinter den Wolken versteckt, dafür waren aber viele offenherzige Mitbürger unterwegs beim diesjährige Christopher Street Day in Berlin. Die Route begann am Kurfürstendamm über den Wittenbergplatz und den Nollendorfplatz. Dann ging es in Richtung Norden zur Siegessäule und dann quer rüber zur Zielgeraden – der Straße des 17. Juni – mit dem ... Mehr lesen »

Video-Zeitdokument: Rundflug über West-Berlin in den 70ern

Dachterasse des Hauses der Kulturen der Welt

Heute widmen wir uns der geographischen Insel, dem ehemaligen umschlossenen West-Berlin. Dies entwickelte ein vielfältiges Eigenleben nach dem Mauerbau im Jahre 1961. Das folgende Video zeigt Berlin-West aus der Vogelperspektive mit vielen bekannten Orten und Gebäuden u.a. den Kreisel (Steglitz), den Bierpinsel, das Schöneberger Rathaus, Haus der Kulturen der Welt, Mehr lesen »

Neuauflage: Cabaret-Musical im Tipi

Cabaret-Musical im Tipi

Willkommen. Bienvenue. Welcome. So geht es los im Kit Kat Club – Ende der 20er Jahre – am Nollendorfplatz. Es sind die sogenannten goldenen Jahre in Berlin, die spätestens mit der Machtergreifung der Nazis ein jähes Ende finden. In dieses Berliner Universum stolpert der amerikanische Schriftsteller Cliff Bradshaw, auf der Suche nach neuen Inspirationen und lernt im „Katzenclub“ die quirlige ... Mehr lesen »

Freiluftkino in Berlin 2015

Freiluftkino Kreuzberg

Die Freiluftkino-Saison 2015 in Berlin ist eröffnet! Wer es noch nicht erlebt hat, sollte es schnellstens nachholen. Denn an angenehmen Sommerabenden einen unterhaltsamen Film mit guten Freunden zu sehen, ist sicherlich eines der möglichen Highlights in der Metropole Berlin. Einige Lokalitäten sind im Folgenden beschrieben (Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Beliebtheit), darunter bieten einige Kinos bequeme Sitzmöglichkeiten a ... Mehr lesen »

Zu Gast bei Claustrophobia – neue Eventlocation im Alexa

Vault 13 - Claustrophobia (Pressebild)

Es scheint neuerdings ein Hype ausgebrochen zu sein, das Angebot bzgl. Quests – daher löse Rätsel zumeist in einer Stunde und finde den Ausgang – steigt beständig in Berlin. Wolfram unser Autorenkollege hatte schon das Vergnügen, wie es in diesem Blogartikel nachzulesen ist. Heute, hatten wir als Fünfergespann (normalerweise sind nur zwei bis vier Personen erlaubt) die Möglichkeit die neue ... Mehr lesen »

Club­ka­tas­ter – Entwicklung der Berliner Clubkultur

Clubkataster - Screenshot

Berlin, Musik und Clubs gehören zusammen wie die Butter uff de Schrippe. Die Berliner Clubmission hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Berliner Clubkultur auf einer Karte unter zu Hilfenahme einer Zeitachse zu visualisieren und hat das Werk „Clubkataster“ getauft. Offiziell heißt es von den Betreibern: „Es handelt sich um ein Verzeichnis von Räumen und Flächen der Berliner Musik- und ... Mehr lesen »

Buchbesprechung: BIER-Manufakturen in Berlin

Bier Manufakturen in Berlin

Berlin ist ein Ort, wo es scheinbar alles gibt, neuerdings auch Hauptstadt der deutschen Craft (dt. Handwerk)-Bier-Bewegung, daher Pioniere und selbsternannte Rebellen betätigen sich als Gründer von Mikrobrauereien. Davon und dem eigentlichen Genussmittel handelt unsere heutige Buchbesprechung. Der Autor Peter Korneffel hat sich dafür auf die Reise begeben und zahlreiche alte sowie neue Wirkungsstätten der Bierkultur in Berlin ausfindig gemacht. Mehr lesen »

Karneval der Kulturen 2015 – Impressionen

Karneval der Kulturen (2013)

Der sehenswerte Karneval der Kulturen – Umzug – Ausgabe 2015 fand wie gewohnt am Pfingstsonntag in Kreuzberg statt, eingebettet in das mehrtägige Straßenfest. Wir haben uns im Netz ein bisschen umgeschaut und präsentieren hier ein paar sehenswerte audiovisuelle Impressionen mit unterschiedlichen Ansätzen. Zu sehen sind überall fröhliche Umzugs-Teilnehmer und mit tanzendes Publikum, dass alles bei wunderschönem Wetter in Berlin, was ... Mehr lesen »

Buchbesprechung: Auf der Suche nach dem Nudossi-Äquator

Auf der Suche nach dem Nudossi-Äquator (Cover)

… mit dem Untertitel „Karrierewege bekannter DDR-Marken bis heute“ vom Buchautor Erik Lindner ist uns heute in die Hände gefallen. Dieses Mal ist es kein Bildband oder Reiseführer, welcher uns in bekannte oder unbekannte Ecken von Berlin führt, es dreht sich um die DDR-Marken von früher und was aus diesen geworden ist, als Stichworte seien nur mal Rotkäppchen, Bautzener Senf ... Mehr lesen »

Berliner Fotomarathon feiert Jubiläum und startet ersten 24-­Stunden-Marathon Deutschlands

Fotomarathon (Bild: Start 2013 von Kristian Kähler)

Am Samstag, den 6. Juni 2015, startet um 11 Uhr in Berlin-‐Neukölln der 15.Berliner Fotomarathon. Zur Jubiläumsausgabe wird zusätzlich der deutschlandweit erste 24‐Stunden-Marathon ausgetragen. Kinder ab acht Jahren können am achtstündigen Jugend-­Marathon teilnehmen. Der Berliner Fotomarathon gehört zu den spannendsten Fotowettbewerben der Welt. Es ist ein Kreativwettbewerb unter extremen Bedingungen: In zwölf Stunden müssen zwölf Themen nach vorgegebener Reihenfolge fotografisch ... Mehr lesen »