Home / Gesellschaft / Kinofilm Caraba zum Thema freie Bildung – Drehort Berlin

Kinofilm Caraba zum Thema freie Bildung – Drehort Berlin

Eine Welt ohne Schule? Was für eine Provokation! Doch genau hier setzt der Film Caraba an. Wie würde eine Welt ohne Schule aussehen? Genau diese Frage stellt der Spielfilm ‹Caraba›. Die fünf Protagonisten wachsen auf, ohne je ein Klassenzimmer von innen gesehen zu haben. Was können junge Menschen dann alles tun?

Der entwaffnend naive NURI (8) fährt bei seinem Vater im Taxi mit und unterhält die Fahrgäste; die zielstrebige SASKIA (24) forscht an einem Schlafmittel und kämpft um dessen Anerkennung; der verträumte LOVIS (14) spielt Tischtennis im Park und verliebt sich in Soljanka; MAX (15) malt Waschmaschinen beim Schleudern und verzettelt sich; während bei JANNE (15) das Schicksal zur Feldforschung über Familie führt.

Dreharbeiten Caraba
Dreharbeiten Caraba

Verschiedene Episoden nehmen die Zuschauer mit in neue Landschaften, wo junge Menschen sich individuelle Räume und Zeiten suchen, um ihren (Lebens-)Fragen nachzugehen. Fantasievoll untersuchen wir, wie das Leben selbst zum immerwährenden Bildungserlebnis wird. Aus den vielfältigen Möglichkeiten des ungehinderten Lebens, wenn die Kräfte des Schicksals und der eigenen Neugierde
zum bestimmenden Moment werden, entstehen Leidenschaften und Begeisterung, die schließlich und fast unweigerlich auch Kompetenzen mit sich bringen.

Gedreht wird der Film von August bis Oktober 2017 in Berlin, es werden noch Komparsen gesucht, siehe letzten Abschnitt. Initiator ist der Philosoph Bertrand Stern und, der gemeinsam mit dem gemeinnützigen Verein Zwischenzeit e.V. dieses Filmprojekt produziert. Regie führt dabei Katharina Mihm, Kameramann ist Arsenij Gusev.

Der Film wird im Mai 2018 in die Kinos kommen und vor allem auch in Schulen und Kulturzentren gezeigt werden. Ziel ist es, eine weitreichende Diskussion über das Thema Bildung anzustoßen. Zum Verein Zwischenzeit e.V.: gemeinnütziger Verein, gegründet 2006 mit Sitz in Berlin, realisierte neben Filmen vor allem schon zahlreiche Bildungsprojekte.

Dreharbeiten Caraba
Dreharbeiten Caraba

Der Film will anregen, Visionen eines zukünftigen Bildungswesens zu entwickeln.
Mehr Infos: www.caraba.de

Komparsen gesucht:Wer mal ein Filmset mitbekommen und einen Beitrag leisten will zur Visionierung einer Welt ohne Schule: hier ist die Chance!

Bei Interesse eine Mail schreiben an komparse@caraba.de – Konkret wird für die folgenden Tage gesucht:

  • 25. September: im Museum: 4 Erwachsene
  • 03. & 4. Oktober: auf einer Wiese: Menschenmassen
Logo Caraba
Logo Caraba

About waldnase

Komme aus der Provinz und seit 1999 Berliner! Mich interessiert hauptsächlich Geschichtliches und Kreatives aus der spannendsten Metropole Deutschlands.

Check Also

FoL, Berlin leuchtet 2017 - Berliner Dom

Impressionen von Festival of Lights 2017 / Berlin Leuchtet 2017

Alle Jahre wieder – leuchtet es wieder in der Stadt, die beiden mittlerweile etablierten Events …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*