Home / Allgemein / SOFA 2017 – Das Sommerfestival im Admiralspalast

SOFA 2017 – Das Sommerfestival im Admiralspalast

Vom 15.7 bis zum 20.8.2017 findet SOFA statt, das Sommerfestival im Admiralspalast, das heißt vielfältige Veranstaltungen im Herzen von Berlin. Einen kompletten Überblick mit Spielplan gibt es per diesem Link und im folgenden ein paar Worte zu den relevanten Programmpunkten. Gute Unterhaltung.

THE TIGER LILLIES & CAMILLE O‘SULLIVAN

Sie sind die singenden Geschichtenerzähler unserer Zeit: THE TIGER LILLIES & CAMILLE O’SULLIVAN verwandeln den Berliner Admiralspalast diesen Sommer in einen magisch-theatralischen Ort.

Mit ihrer einzigartigen Mischung aus Gypsy-Musik, britischem Humor und postmodernem Vaudeville, schaffen die TIGER LILLIES einen unverwechselbaren Sound. Die Band um Frontmann Martyn Jacques widmet sich in der Tradition von Bertholt Brecht und Jacques Brel den schwarzen Seiten des Lebens. Auch die Irisch-französische Sängerin & Entertainerin CAMILLE O‘ SULLIVAN teilt ihre Leidenschaft für große Künstler, wie Jacques Brel, David Bowie oder Leonard Cohen. Mit ihren dramatischen Interpretationen und einer Stimme, die von Rock bis Chanson reicht, verwandelt die mehrfach preisgekrönte Songwriterin jedes Lied in ein beeindruckendes Theatererlebnis.

Erleben Sie Konzerte der Extraklasse beim Sommerfestival 2017 im Admiralspalast Berlin!
THE TIGER LILLIES                  15.07.2017
CAMILLE O’SULLIVAN 28. – 29.07.2017

GRIMM!
Die wahre Geschichte von Rotkäppchen und ihrem Wolf

Wer ist heute eigentlich der Böse und wer ist es nicht? In GRIMM! wird das Land der Märchen liebevoll boshaft auf den Kopf gestellt.

Ob Mutter Geiß mit ihren sieben Geißlein, die drei Schweinchen oder der alte Hofhund Sultan, alle sind sich einig: Im Wald ist es gefährlich, denn da haust der böse Wolf! Doch ob das wirklich stimmt, möchte Rotkäppchen selbst herausfinden. Fasziniert von den Schauermärchen der Dorfbewohner, begibt sie sich in den dunklen Wald und trifft auf einen jungen Wolf, namens Grimm. Dieser ist nicht nur alles andere als böse, sondern auch noch ziemlich attraktiv! Was wohl die Dorfbewohner dazu sagen? Das erfahren Sie in der witzigen Neuinterpretation von Rotkäppchen und ihrem Wolf.

Eine Kooperation mit der Neuköllner Oper und der UDK Berlin

GRIMM!          15. – 26.07.2017

DER HAUPTMANN VON KÖPENICK

Herzlich Willkommen im bürokratischen Teufelskreis! Wenn einem vorbestraften Schuster die Aufenthaltsgenehmigung verweigert wird, bis er einen Job gefunden hat, er aber nur einen Job findet mit gültiger Aufenthaltsgenehmigung, dann befinden Sie sich im tragisch-komischen Berlin Musical – DER HAUPTMANN VON KÖPENICK.

Das kritische Zeitstück spielt in Berlin vor dem ersten Weltkrieg und handelt von der Entwürdigung des Einzelnen durch Staat und Bürokratie. Die tragische Figur des Wilhelm Voigt ist dabei zum Sinnbild des kleinen Mannes geworden, der sich mit einer spitzbübischen Lösung gegen die Ungerechtigkeiten des gesellschaftlichen Systems wehrt.

Das erstklassige Berliner Musical von Heiko Stang (Musik und Liedtexte), nach der gleichnamigen Tragikomödie von Carl Zuckmayer (Buch), lässt mit einem schmunzelndem Lächeln erkennen, wie wenig sich die Bürokratie in den vergangenen einhundert Jahren verändert hat.

Kommen Sie mit auf eine Reise in das kaiserliche Reich um 1900 und erleben Sie ein exzellentes Musicalensemble, wundervolle Überspitzungen der preußischen Selbstgefälligkeit und witzige Dialoge und Lieder in Berliner Mundart.

DER HAUPTMANN VON KÖPENICK         19.07. – 06.08.2017 im Admiralspalast Berlin

ROTKÄPPCHEN UND DER AUFSCHNEIDER

Als berufstätiger Jäger in einem Märchen hat man es nicht immer leicht, vor allem dann nicht, wenn man Rudolf heißt und die Übersicht verliert! Gut dass es da die kleine Hexe Kleinlaut gibt, die den Ernst der Lage erkennt. Denn nicht nur Rotkäppchen will aus dem Bauch des bösen Wolfes befreit werden, auch Schneewittchen ist in Not und wird womöglich umgebracht, wenn der falsche Jäger den Job übernimmt. Wie bitte soll Rudolf so viel Arbeit auf einmal erledigen, wenn er auch noch der Meinung ist, dass er dringend mal Urlaub benötigt? Am liebsten natürlich in einem Märchen, in der er zur Abwechslung eine Prinzessin heiraten darf!

Alles scheint wie verhext: Ob die Hexe Kleinlaut und ihre Freundin Crizzy dem verwirrten Jäger helfen können?
Erleben Sie ein wundervolles Theaterstück für die ganze Familie, mit Liedern von Heribert Feckler und Texten von Marie-Helen Joël.

ROTKÄPPCHEN UND DER AUFSCHNEIDER            21.-22.07.2017
(Für Kinder ab 3 Jahre)

SOFA 2017 im Admiralspalast
SOFA 2017 im Admiralspalast

DER TEUFEL MIT DEN DREI GOLDENEN HAAREN

Das legendäre Märchen der Gebrüder Grimm kommt im Rahmen des Sommerfestivals nur für drei Termine in den Admiralspalast Berlin! Vielseitige Charaktere, spritzige Lieder und lustige Überraschungen entführen Sie in eine magische Welt.

DER TEUFEL MIT DEN DREI GOLDENEN HAAREN erzählt die Geschichte über den kleinen Finn, der nach seiner Geburt einsam in einem Fluss ausgesetzt wird. Gefunden von drei Hexen, sehen diese voraus, dass er im Alter von 14 Jahren die Tochter des Königs zur Frau nehmen wird. Die Vorahnung der Hexen erfreut den habgierigen König Magnus überhaupt nicht und so lässt er sich einiges einfallen, um die Hochzeit mit der Prinzessin zu verhindern. Aus Liebe zu seiner Frau, macht Finn sich auf den Weg zur Hölle, um König Magnus die drei goldenen Haare des Teufels zu bringen. Ob Finn es schafft die gefährliche Aufgabe zu bewältigen?

Freuen Sie sich auf ein fantastisches Theaterstück für Groß und Klein!
DER TEUFEL MIT DEN DREI GOLDENEN HAAREN               11. – 12.08.2017

ADA AVA

Kino mal anders! Mit ADA AVA kommt ein international ausgezeichneter Publikumsliebling zum ersten Mal nach Deutschland. Aus einem Zusammenspiel von Licht und Schatten, begleitet mit wundervoller Musik, entstehen stimmungsvoll poetische Geschichten, die nicht von dieser Welt zu sein scheinen.

Mit Overhead-Projektoren, mehreren Bildschirmen, Puppen, Schauspielern und Live-Stream-Kameras lädt MANUAL CINEMA das Publikum auf eine zauberhafte Reise ein, die die Geschichte von Ada und Ava erzählt: Zwei Schwestern, die ganz ohne Worte auskommen, nur untermalt und getragen von Geräuschen und orchestralen Arrangements. Vom Aufwachsen beider bis hin zur letzten Reise Ava´s. Ein Wanderzirkus und ein Spiegellabyrinth führen ihre einsame Schwester Ada auf eine Reise zu sich selbst und in die Vergangenheit.

Erleben Sie eine zauberhafte Welt und bildgewaltige Momente!
ADA AVA        04.08. & 06.08.2017  im Admiralspalast

Link zum Festival

About waldnase

Komme aus der Provinz und seit 1999 Berliner! Mich interessiert hauptsächlich Geschichtliches und Kreatives aus der spannendsten Metropole Deutschlands.

Check Also

Litte Big Berlin

Little Big Berlin – die neue Attraktion in Berlin

Berlin ist wieder um eine Attraktion reicher. Und der Name ist Programm „Little Big Berlin“, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*