Home / Geschichte / Osterferienprogramm 2017 der Staatlichen Museen zu Berlin

Osterferienprogramm 2017 der Staatlichen Museen zu Berlin

Auch in den diesjährigen Osterferien bieten die Staatlichen Museen zu Berlin vom 8. bis 18. April 2017 ein abwechslungsreiches Programm für Kinder und Jugendliche. Vier mehrtägige Workshops laden zum intensiven Erkunden der Museen und zum eigenen Gestalten ein. An allen Wochenenden finden zudem einstündige Ausstellungsgespräche und zweistündige Workshops für Kinder, Familien und Jugendliche statt.

Besonders empfehlenswert sind die Workshops in der Alchemistenküche zur Sonderausstellung „Alchemie. Die Große Kunst“ im Kulturforum: Kinder und Jugendliche haben hier die Möglichkeit, unter Anleitung von Künstlerinnen und Künstlern sowie Chemikerinnen und Chemikern Experimente an der Schnittstelle zwischen Kunst und Naturwissenschaft durchzuführen.

Museumsinsel – Bodemuseum

WORKSHOPS

Museumsinsel Berlin, Bode-Museum

  • Reliefs – Bilder in 3D
  • Sa / 14 – 16 Uhr / 8.4.2017
  • Als „Relief“ bezeichnet man geformte oder geschnitzte Holz-, Stein-, Ton- oder Bronzebilder. Oft zeigen sie viele Figuren und aufwendige Details. Welche Techniken nutzten die Künstler um Reliefs herzustellen? Wir werfen einen Blick in die Werkzeugkammer des Bode-Museums und gestalten in der Werkstatt ein Relief aus Ton.
  • Für Kinder von 6 bis 12 Jahren, Teilnahmegebühr: 9 €

 

Kulturforum, Sonderausstellungshallen

  • Alchemistenküche
  • Sa / 14 – 16 Uhr / 8.4., 15.4.2017
  • Was ist Alchemie? Wie sieht es in einer Alchemistenküche aus? Was machen Alchemisten? In der Sonderausstellung „Alchemie. Die Große Kunst“ erkundest du Darstellungen früherer Alchemistenwerkstätten und erprobst alte Rezepte. Du entdeckst, was Kunst und Alchemie miteinander zu tun haben und findest heraus, ob eine chemische Reaktion auch Kunst sein kann. In der Alchemistenküche experimentierst du mit Zaubertinte, stellst Farben her und benutzt ungewöhnliche Materialien für eigene Kunstwerke. Eine Chemikerin und eine Künstlerin unterstützen Dich dabei.
  • Das interdisziplinäre Vermittlungsprojekt wird unterstützt durch Vattenfall.
  • Für Kinder von 6 bis 12 Jahren, Teilnahmegebühr: 9 €

 

Museumsinsel Berlin, Pergamonmuseum

  • Im Reich der Schatten
  • Sa / 14 – 16 Uhr / 8.4.2017
  • Du erhältst Einblicke in die Kunst des Schattenspiels: Du betrachtest historische Schattenfiguren und begibst Dich mit einem Schattenspielkoffer in das Reich der Schatten. Du experimentierst selbst mit Licht und Schatten, zauberst Tiere mit den Händen an die Wand und gestaltest selbst Schattenfiguren.
  • Für Kinder von 6 bis 12 Jahren, Teilnahmegebühr: 9 €

 

Museumsinsel Berlin, Neues Museum

  • Hieroglyphen – Schreiben wie die alten Ägypter
  • So / 14 – 16 Uhr / 9.4.2017
  • Die Hieroglyphen der Ägypter gehören zu den ältesten Schriften der Welt. In diesem Workshop erfährst du Spannendes über die altägyptischen Zeichen, die fast in Vergessenheit geraten waren und auch von Wissenschaftlern lange nicht entziffert werden konnten. Du lernst einige der wichtigsten Schriftzeichen zu lesen und schreibst auf echtem Papyrus deinen Namen in Hieroglyphen.
  • Für Kinder von 6 bis 12 Jahren, Teilnahmegebühr: 9 €

 

Museumsinsel Berlin, Bode-Museum

  • Von Kopf bis Schulter
  • Di – Do / 11 – 14 Uhr / 11.4. – 13.4.2017 (dreitägig)
  • Büsten sind in Stein gemeißelte oder in Holz gehauene Porträts. Im Bode-Museum befinden sich eine Reihe von Büsten, die unterschiedliche Persönlichkeiten zeigen. Gesichtsausdruck, Frisur und angedeutete Kleidung geben Hinweise auf deren Charakter und Stellung in der Gesellschaft. Zeichne die Büsten weiter und ergänze Körper, Körperhaltung und Kleidung der Dargestellten. In der Werkstatt formst du eine Büste aus Ton.
  • Für Kinder von 6 bis 12 Jahren, Teilnahmegebühr: 36 €

 

Sammlung Scharf-Gerstenberg

  • Daumenkino – Wenn Dinge zu uns sprechen
  • Di – Do / 11 – 14 Uhr / 11.4. – 13.4.2017 (dreitägig)
  • Dinge sind nicht lebendig? Farben haben keine Gefühle? Kunstwerke können nicht sprechen? Du beweist das Gegenteil und zeigst, dass Kunstwerke nicht einfach nur etwas abbilden, das wir sehen. In einem Daumenkino kannst Du erzählen, welche Geschichten hinter den Dingen stecken und was die Kunstwerke in dir auslösen.
  • Für Kinder von 6 bis 12 Jahren, Teilnahmegebühr: 36 €

 

Kulturforum, Sonderausstellungshallen

  • Chemie, Kunst oder Zauberei?
  • Di – Do / 11 – 14 Uhr / 11.4. – 13.4.2017 (dreitägig)
  • Konnten Alchemisten zaubern? Welche Zutaten finden in der Alchemie Verwendung? Was haben Kunst und Alchemie miteinander zu tun? Alchemistische Rezepte sind rätselhaft und geheimnisvoll. In der Sonderausstellung „Alchemie. Die Große Kunst“ spürst du der Neugier und Experimentierfreude früherer Alchemisten und zeitgenössischer Künstler nach. In der Alchemistenküche führst du verschiedene Experimente durch und nutzt chemische Reaktionen für eigene Kunstwerke. Eine Chemikerin und eine Künstlerin unterstützen Dich dabei. Das interdisziplinäre Vermittlungsprojekt wird unterstützt durch Vattenfall.
  • Für Jugendliche ab 13 Jahren, Teilnahmegebühr: 36 €

 

Museum Europäischer Kulturen (MEK)

  • G wie Gürtel, Goldschmuck, Gruselmaske
  • Di – Do / 11 – 14 Uhr / 11.4. – 13.4.2017 (dreitägig)
  • Du suchst Dinge im Museum, die mit dem gleichen Buchstaben beginnen. Welche davon sprechen Dich an? Was könnten diese Objekte außer ihrem Anfangsbuchstaben gemeinsam haben? Du sortierst das Museum neu: Dein Museums-ABC enthält Zeichnungen, Fotos und Collagen.
  • Für Kinder von 6 bis 12 Jahren, Teilnahmegebühr: 36 €

 

Sammlung Scharf-Gerstenberg

  • Sprechende Dinge
  • Sa / 14 – 16 Uhr / 15.4.2017
  • Was wäre, wenn Alltagsgegenstände ein Eigenleben hätten? Was würden sie fühlen? Was würden sie sagen? Die Vorstellung ist völlig surreal, denkst du? In der Sonderausstellung „Surreale Sachlichkeit“ hörst du genau hin: Was könnten die Gegenstände in Kunstwerken des Surrealismus und der Neuen Sachlichkeit erzählen? Du hältst deine Ideen in einer Bildergeschichte fest.
  • Für Kinder von 6 bis 12 Jahren, Teilnahmegebühr: 9 €

 

Museumsinsel Berlin, Altes Museum

  • Labor Antike: Was sind das für Farben?
  • Sa / 14 – 16 Uhr / 15.4.2017
  • Im Labor Antike experimentierst du mit Farben, deren Reste heute noch auf Objekten im Alten Museum zu sehen sind. Was passiert wenn man Steine, Erde oder Pflanzen zu Pulver zerreibt und mit Eiweiß vermischt? Wie wirkt dieser Mix auf hellem oder dunklem Stein, auf Leder oder Stoff? Ist die Farbe dann wasserfest? Finde es bei diesem Workshop heraus!
  • Für Kinder von 9 bis 12 Jahren, Teilnahmegebühr: 9 €

 

Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin

  • Luftkunst
  • So / 14 – 16 Uhr / 16.4.2017
  • Mit der Skulptur „Dreiklang“ von 1919 gestaltete Rudolf Belling nicht nur eine plastische Figur, sondern formte auch die Luft, die die Figur im Raum umgibt. Aber wie kann man Luft formen? Und wie kann ein Kunstwerk aus dem Zusammenspiel von Figur und Raum entstehen? Wir lassen uns von Rudolf Belling und anderen Künstlern im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin inspirieren und gestalten eigene Luftkunstwerke.
  • Für Kinder von 6 bis 12 Jahren, Teilnahmegebühr: 9 €

 

Kulturforum, Kunstgewerbemuseum

  • Mode-Atelier: Mode aus Papier
  • So / 14 – 16 Uhr / 16.4.2017
  • Was ist eigentlich ein Schnitt? Wie entsteht daraus ein Kleidungsstück? Im neuen Mode-Atelier erfährst du, wie aus einem Stück Papier Schritt für Schritt ein tragbares Kleidungsstück wird. Du nimmst die Konstruktion eines Haute Couture-Mantels unter die Lupe und nähst ein eigenes Kleidungsstück aus Papier.
  • Für Kinder von 6 bis 12 Jahren, Teilnahmegebühr: 9 €

 

Museumsinsel Berlin, Neues Museum

  • Mammut, Neandertaler & Co
  • So / 14 – 16 Uhr / 16.4.2017
  • Wer waren die Neandertaler? Wie wohnten die Menschen in der Altsteinzeit? Wie jagte man ein Mammut und was konnte man alles daraus machen? Gab es immer nur gegrilltes Fleisch oder kann man auch ohne Töpfe kochen? Mammutknochen, Kunst auf Höhlenwänden und kleine Figuren helfen dir bei der Beantwortung deiner Fragen. Anschließend gestaltest du dein eigenes Höhlenbild.
  • Für Kinder von 6 bis 12 Jahren, Teilnahmegebühr: 9 €

 

Für alle Workshops ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Eine Anmeldung bis drei Tage vor Veranstaltungsbeginn ist erforderlich.

Alle Workshops in den Osterferien im Überblick


AUSSTELLUNGSGESPRÄCHE

Museumsinsel Berlin, Pergamonmuseum

  • Mit Fernglas und Lupe – Das Markttor von Milet
  • So / 11.30 – 12.30 Uhr / 9.4.2017
  • Was hat das Markttor mit einem Theater gemein? Wo stand der Barbier Achilleus, um sich vor Sonne und Regen zu schützen? Finde heraus, woher man weiß, dass das Tor früher einmal bemalt war. Bringe ein Fernglas mit, um nach Verzierungen und nach Schäden durch Bombentreffer zu suchen.
  • Für Familien und Kinder von 6 bis 12 Jahren, Teilnahmegebühr: 4 €

 

Kulturforum, Gemäldegalerie

  • Entdeckungen in der Gemäldegalerie
  • So / 14 – 15 Uhr / 9.4.2017
  • Ob starke Helden oder schöne Prinzessinnen, ob schillernde Libellen oder unscheinbare Fliegen – hinter jedem von den Alten Meistern gemalten Wesen verbirgt sich eine spannende Geschichte.
  • Für Kinder von 6 bis 12 Jahren, Teilnahmegebühr: 4 €

 

Schloss Köpenick, Kunstgewerbemuseum

  • Zu Tisch bitte!
  • So / 14.30 – 15.30 Uhr / 9.4.2017
  • Spätestens beim Anblick des Tafelservice, das Friedrich II. für das Breslauer Stadtschloss in Auftrag gab, läuft dir das Wasser im Munde zusammen. Das 160-teilige weiße, mit leuchtenden Farben bemalte Geschirr bietet Anregungen, um über Ess- und Tischkultur zu sprechen und Ideen für eine gastliche Tafel aufs Papier zu bringen.
  • Für Kinder von 6 bis 12 Jahren, Teilnahmegebühr: 4 €

 

Kulturforum, Kupferstichkabinett

  • Tulpe, Raupe und Kartoffelkäfer
  • Sa / 14 – 15 Uhr / 15.4.2017
  • Maria Sibylla Merians Zeichnungen und Kupferstiche zeigen Blumen und Insekten aus verschiedenen Ländern. In der Sonderausstellung „Maria Sibylla Merian und die Tradition des Blumenbildes“ lernst du eine außergewöhnliche Malerin, Kupferstecherin und Naturforscherin kennen und bringst Insekten in Übergröße aufs Papier.
  • Für Kinder von 6 bis 12 Jahren, Teilnahmegebühr: 4 €

 

Museumsinsel Berlin, Alte Nationalgalerie

  • Skulptur – Objekte aus Marmor und Holz  
  • Sa / 15 – 16 Uhr / 15.4.2017
  • Große und kleine Skulpturen aus Marmor oder Holz, faltige Kleider oder feine Haarlocken – gemeißelt, geschnitzt und farbenreich angemalt. Wir nehmen die Skulpturen in den Alten Nationalgalerie genau unter die Lupe und diskutieren, welche Techniken und welche Werkzeuge genutzt wurden.
  • Für Kinder von 6 bis 12 Jahren, Teilnahmegebühr: 4 €

 

Museumsinsel Berlin, Pergamonmuseum

  • Herzlich willkommen! Komm herein!
  • So / 11.30 – 12.30 Uhr / 16.4.2017
  • Tritt ein in ein orientalisches Zimmer, schau Dich um und entdecke aufwändige Wandmalereien. Was ist das für ein Raum? Wem gehörte er? Anhand eines Modells, Figuren in orientalischen Gewändern und Zubehör zur Gästebewirtung erkundest du, wie der Raum früher genutzt wurde.
  • Für Kinder von 6 bis 12 Jahren, Teilnahmegebühr: 4 €

Für alle Ausstellungsgespräche ist die Teilnehmeranzahl begrenzt. Teilnehmerkarten sind online buchbar und am Veranstaltungstag an der Museumskasse erhältlich.

Alle Ausstellungsgespräche in den Osterferien im Überblick

About Gast

Gastbeiträge von Partnern (einige Gastbeiträge können per Email an info[at]inberlin.de eingereicht werden.

Check Also

Elton John in Berlin: kraftvoll, schrill, nachdenklich und brillant

Regen in Berlin ist selten. Dauerregen – noch dazu mit wenigen Unterbrechungen – und einer …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*