Home / Gastronomie / Superfood-Restaurants in Berlin

Superfood-Restaurants in Berlin

Superfoods, Smoothiebowls und Clean Eating sind Begriffe, die seit einiger Zeit, besonders in sozialen Netzwerken, immer häufiger auftauchen. Ganze Accounts beschäftigen sich mit besonders gesunden, nährstoffreichen Lebensmitteln und Methoden, diese auf hübsche und leckere Weise zuzubereiten. Inzwischen ist der Trend auch in einigen hippen Berliner Restaurants angekommen, die voll und ganz auf die Zubereitung von Superfoods spezialisiert sind.

Was sind Superfoods überhaupt?

Zu den Superfoods zählen Lebensmittel, die besonders reich an Nährstoffen sind und so dazu beitragen, dass man sich gesünder und fitter fühlt. Oftmals sind es exotische Produkte wie Chia-Samen und Acai-Beeren, die eine ausgewogene Mahlzeit mit gesunden Inhaltsstoffen anreichern. Fakt ist aber, dass die Superfoods alleine noch nicht beim Abnehmen oder Gesundsein helfen. Sie sind eher als Ergänzung zu einem ausgewogenen und gesunden Lebensstil zu sehen. Mehr Infos über die Nahrung mit Superkräften gibt es hier.

Hier kommt das Superfood auf den Tisch

In Berlin gibt es ein paar Restaurants, die sich auf Superfoods spezialisiert haben. Wer seine Neujahrsvorsätze noch nicht über Bord geworfen hat oder einfach mal eine Abwechslung zum obligatorischen Döner sucht, sollte es in einem dieser Läden versuchen.

  • The Bowl in Friedrichshain
    Vegan war gestern. Im The Bowl in der Warschauer Straße sind die Mahlzeiten nicht nur frei von tierischen Produkten, sondern auch von künstlichen Zusatzstoffen, weißem Zucker und Transfetten. Alles was hier verspeist wird, ist zu 100 Prozent Bio und eine reine Wohltat für den Körper. Aus den einzelnen Zutaten werden ungewöhnliche Mahlzeiten kreiert. Die angebotenen Gerichte sind dementsprechend ausgefallen und laden ein, etwas Neues zu probieren. Jedes Gericht wird in einer hippen Bowl aufgetischt.
  • Daluma in Mitte
    Das Daluma versorgt seine Kunden mit den Powerfoods schlechthin. Kaltgepresste Säfte, Salate und Smoothies können hier nach Belieben bestellt werden. Das Besondere daran: Die Gerichte sind nach Wirkung der Pflanzen auf den Körper sortiert. Möchte man also das Immunsystem stärken oder den Stoffwechsel ankurbeln – das Daluma kann dabei behilflich sein.
  • Eat Perfomance in Kreuzberg
    Eat Perfomance hat sich ganz der Zubereitung nach der Paleo-Diät verschrieben. Das bedeutet, alle Gerichte werden frisch in der Küche ohne industrielle Zusätze zubereitet. Außerdem verzichtet man dabei komplett auf Getreide, Milch und Gluten. Wer also zwischendurch genug hat von den ultragesunden Gerichten, kann hier vorbeischauen. Auf der Speisekarte stehen Burger, Curry und Kuchen, jedoch ganz natürlich verarbeitet – quasi gesundes Fastfood.

Es müssen demnach nicht immer Döner, Pizza oder Nudeln sein. Die Hauptstadt hat kulinarisch so einiges zu bieten und lädt immer wieder dazu ein, etwas Neues auszuprobieren.


Bildrechte: Flickr Superfood Salad Bowl mit Ziegenkäse, Apfel, Salat, Walnüssen und Cranberries Marco Verch CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

About querbeet

ein paar Infos über mich

Check Also

Buchvorstellung: Wo es die DDR noch gibt

Der diskrete Charme des real existierenden Sozialismus´ scheint immer noch – oder neuerdings wieder? – …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*