Home / Kultur / Berlin Extra Scharf – Neues Programm in der DISTEL

Berlin Extra Scharf – Neues Programm in der DISTEL

Die ganze Wahrheit über Berlin in 60 Minuten. Zum ersten Mal in Berlin? Oder Wiederholungstäter, der diese Stadt noch immer nicht begriffen hat? Keine Sorge, selbst die meisten Berliner haben damit ein Problem. Das neue Programm „Berlin Extra Scharf“ bläut Ihnen daher in 60 Minuten alles ein, was Sie schon immer über Berlin und die Berliner wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten. 

Der Bär zieht blank und konzentriert sich aufs Wesentliche: keine altbackenen Berlin-Klischees, keine Flughafenwitze, kein fades Reiseführer-Halbwissen und keine langweiligen Jahreszahlen. (Na gut, außer diesen hier: 1237, 1961, 1989.)Es geht durch die Berliner Jahrhunderte, durch alle Bezirke von Adlershof bis Zehlendorf,durch alle Typen von arm bis sexy und von Hipster bis Salafist. Sie erhalten das Rüstzeug, im härtesten Großstadtdschungel Europas zu überleben – in einer Stadt, in der selbst die Klofrauen Einlasskontrollen durchführen, in der es Obergrenzen für Schwaben gibt und ein lebenslanges Recht auf Pubertät.

 

berlinextrascharf_pressefoto_2016_-_marcus_fluegge_03_kl2

Beantwortet werden die drängendsten Fragen: Auf welchen Bühnen tragen die Darsteller Kleidung? Döner oder Currywurst – oder lieber einen Berliner mit Schuss? Wer hat den Längeren – Kaiser Wilhelm oder Walter Ulbricht? Und: Wie ärgere ich einen Berliner? Berlin Extra Scharf ist das unerlässliche Hauptstadt-Handgepäck mit Botschaft und Biss. Ich bin ein Berliner! werden Sie nach unserer Happy Hour nicht unbedingt rufen. Aber vielleicht sind Sie der Antwort etwas nähergekommen, wie ein schlecht gelaunter Trümmerhaufen in der Brandenburger Steppe zum hippen Mittelpunkt der Erde wurde. Berlin Extra Scharf ist das neue Vorabendprogramm der DISTEL für Hauptstadtbesucher und Berlin-Interessierte – eine eine One-Man- & One-Hour-Show.

Termine:
19.-20.10. Previews
21.10. Premiere
27.-28.10. | 03.-04.11. | 10.-11.11. | 17.-18.11. | 24.-25.11. | 08.09.12. | 15.-16.+22.+28.+30.12. – 18 Uhr
Dauer 1 Std, Keine Pause
Weitere Termine finden Sie unter: distel-berlin.de

Karten:
Eintritt: 20 EUR, Rentner: 17 EUR, ermäßigt: 15 EUR
Familienticket – 1 Erwachsener bis zu 3 Kinder: 35 EUR
Familienticket – 2 Erwachsene bis zu 3 Kinder: 55 EUR
(Empfohlen ab 12 Jahre)
Kartentelefon: 030 – 204 47 04 (Mo – Sa 10 – 20 Uhr | So+ feiertags 14 – 20 Uhr)

Kasse: Mo – Fr 11 – 18 Uhr / Sa – So, feiertags 11 – 17 Uhr / Abendkasse: 2 Std. vor Vorstellungsbeginn
Karten auch an allen Theaterkassen (mit Aufschlag)
Adresse: Friedrichstraße 101, 10117 Berlin | Direkt am Bahnhof Friedrichstraße!

About Alex

ein paar Infos über mich

Check Also

Infografik: Valentinstag Ausreden (Ausschnitt)

Infografik: Keine Ausreden mehr zum Valentinstag

Alljährlich, am 14.02. ist Valentinstag, der Tag der Verliebten. Es soll aber tatsächlich Mitbürger geben, …

One comment

  1. Ich war in der Vorstellung am 28.12.2016. Für ein Kurzprogramm von 60 Minuten hätte ich mir eine höhere Dichte gewünscht. Der Titel verspricht weit mehr als geliefert wird. Herr Rudolph ist sympatisch und bietet ein angenehmes Spiel. Allerdings ist das nur äußerst selten „scharf“, bestenfalls „süß-sauer“. Es gibt einige interessante Gedanken, die jedoch nur angedeutet und nicht weiterentwickelt werden. Statt dessen gibt es einige in die Länge gezogenen „Pausenfüller“, die aus den versprochenen 60, wohlwollende 15 Minuten gute Unterhaltung machen. Ich denke, da ginge erheblich mehr und Herr Rudolph könnte das wahrscheinlich auch liefern. Weil er es nicht tat, war die Veranstaltung letztendlich leider eher enttäuschend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*