Home / Allgemein / Brunnen-Runner werden

Brunnen-Runner werden

Eine schöne Aktion wurde von den Berliner Wasserbetrieben ins Leben gerufen, mittlerweile schon zum dritten Male, der Brunnen-Run. Das bedeutet, die Laufkilometer von offiziellen Berliner Laufevents – und das sind nicht wenige, über 100 stehen zur Auswahl –  können von registrierten Teilnehmern gespendet werden. Der Deal, pro 10.000 zurückgelegte Kilometer bauen die Wasserbetriebe einen Brunnen (modern ausgedrückt: Trinksäulen) in Berlin, maximal vier pro Jahr sind möglich.

Die Standorte dieser neuen Brunnen werden in einer öffentlichen Abstimmung festgelegt, im Jahr 2015 konnte sich Pankow zweimal freuen, sowie Lichtenberg und Mitte (Ergebnis-Link). Wer bei der Berliner Wasserbetriebe 5 x 5 km Teamstaffel mitläuft, kann zudem seine Laufkilometer für ein Wasserversorgungsprojekt in Uganda spenden, das die Wasserbetriebe gemeinsam mit Ingenieure ohne Grenzen e.V. unterstützen.

Berlin - Brunnen Run
Berlin – Brunnen Run

Die Auswahl der Laufevents in Berlin ist riesig und es muss auch kein (Halb-) Marathon sein, schon mit einer Distanz von 2,5 (kein Schreibfehler) / 5 oder 10 Kilometern ist der Amateursportler mit dabei. Und es muss auch nicht unbedingt joggen sein, eine Teilnahme mittels Walking oder Inline-Skating ist auch oftmals möglich.

Teilnahme-Vorschläge

Vorbereitung für Jogger

Zur Vorbereitung ist es sinnvoll, das gewohnte Inhouse-Fitness-Studio zu verlassen. Es macht wirklich ein Unterschied, ob man vor der Teilnahme an einem Stadtlauf die ganze Zeit auf dem Laufband trainiert hat oder sich einer natürlichen Laufstrecke hingegeben hat. Einfach probieren, wie es sich anfühlt, auf normalen Gehwegen, Waldwegen oder asphaltierten Strecken zu laufen. Optimal ist es des weiteren, die Strecke vorab zu laufen, welche später auch die Wettbewerbsstrecke darstellt. Auch nicht ganz unwichtig, ist der passende Schuh, da lohnt sich wirklich zu schauen und evtl. ein paar mehr Euro zu investieren.

Gerade wer noch nie an einem Stadtlauf teilgenommen hat, sollte sich langsam steigern, daher seine Laufdistanz(ohne Pause) in der Vorbereitung langsam erhöhen. Dazu die Lauf-Strecken variieren, ganz positiver Nebeneffekt, gute Laune nach dem Lauf und die (neue) Umgebung kennengelernt. Im Folgenden ein paar Vorschläge zu Vorbereitungsstrecken, welche vor der Haustür liegen könnten, allerdings wird man dort in der Regel nicht alleine sein. Ruhiger wird es bei der drunter stehenden Vorschlägen bzgl. längerer Vorbereitungsstrecken. Viel Spaß beim ausprobieren.

Vorbereitungsstrecken – vor der Haustür:

  • um den Lietzensee (Charlottenburg)
  • Mauerpark (Wedding/Prenzlauer Berg)
  • Abschnitte vom Mauerweg (z.B. S-Bhf Bornholmer Str)
  • Humboldthain (Gesundbrunnen)
  • Volkspark Friedrichshain (hier gibt es auch einen Trinkbrunnen der Berliner Wasserbetriebe)
  • Volkspark Prenzlauer Berg (etwas hügeliger)
  • Volkspark Hasenheide (Kreuzberg)
  • Görlitzer Park (Kreuzberg)
  • Park am Gleisdreieck (hier gibt es auch einen Trinkbrunnen der Berliner Wasserbetriebe)

längere Vorbereitungsstrecken – in Berlin:

  • Grunewald (S-Bhf Grunewald)
  • Tiergarten (S-Bhf Zoologischer Garten / Tiergarten / Bellevue )
  • Müggelsee (S-Bhf Friedrichshagen, evtl. noch Straßenbahn)
  • Tegeler Forst (S-Bhf Schulzendorf, S/U-Bhf (Alt-) Tegel

Wer Geschmack gefunden hat und sein Training und die Laufeinheiten „tracken“ möchte, dem sei eine Zeitnahme mit einer Uhr empfohlen oder die moderne Variante – ein Fitnessarmband. Einige Sportler nutzen auch das alltägliche Smartphone, ausgestattet mit Schrittzähler und GPS-Tracking (Akku-Fresser). Übrigens, wenn ihr wissen wollt, wo überall in der Stadt die Trinkbrunnen zum Zapfen von Trinkwasser stehen, schaut mal  auf bwb.de/trinkbrunnen. Hier gibt es auch eine App zum Download. Und nun raus, viel Spaß beim sporteln!

About waldnase

Komme aus der Provinz und seit 1999 Berliner! Mich interessiert hauptsächlich Geschichtliches und Kreatives aus der Metropole Deutschlands.

Check Also

U-Bahnnetz Berlin

Infografik: Europäische U-Bahnnetze

Die heutige Infografik bzw. Infografiken informieren uns über die fünf verschiedene U-Bahn-Netze von großen europäischen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*