Home / Gesellschaft / Selbstständig in Berlin – Wie wichtig ist Öffentlichkeitsarbeit?

Selbstständig in Berlin – Wie wichtig ist Öffentlichkeitsarbeit?

2015 wurden in Berlin 42.124 Gewerbe angemeldet. Die meisten Gewerbeanmeldungen betrafen gemäß dem Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mit 9.212 Anmeldungen das Baugewerbe, dicht gefolgt von der Sparte „Handel; Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen“ mit 6.475 Anmeldungen. Wie relevant ist für diese Unternehmen die Öffentlichkeitsarbeit? Worauf müssen sie besonders achten?

Public Relation - Word cloud (©istock.com/macgyverhh)
Public Relation – Word cloud (©istock.com/macgyverhh)

Public Relations ist für Unternehmer unverzichtbar

Egal, ob Startup oder langjähriger Unternehmer, ob Gewerbetreibender oder Freiberufler – für nahezu jeden Selbstständigen ist es unverzichtbar, über seine Dienstleistungen, Produkte oder Services zu informieren. Dazu gehören nicht nur das bekannte Marketing und somit die gezielte Ansprache der Kunden, sondern auch noch Pressearbeit, die Kommunikation mit und über die Medien (Public Relations). Dabei geht es überwiegend um die Veröffentlichung von News und Nachrichten, die das Unternehmen bekannter machen.

Existenzgründer verfolgen mit der Öffentlichkeitsarbeit überwiegend das Ziel, mit Pressemitteilungen bekannter zu werden. Gegenüber dem Marketing werden eine breitere Masse und eine neue Zielgruppe angesprochen. Das Verfassen einer Pressemitteilung ist eine relativ preiswerte Maßnahme. Andere Public Relations Möglichkeiten spielen dabei nur eine untergeordnete Rolle.

Tipp: Eine wirksame Marketingmethode, um ein Produkt oder eine Dienstleistung bekannter zu machen, sind auch Promotionen. Dabei stellen Promoter, die über spezielle Agenturen zu buchen sind, das Produkt zum Beispiel in Fußgängerzonen vor und kommen so direkt mit potenziellen Kunden in Kontakt. Wer sein Promotionspersonal besonders gut schult, kann auch souverän auf jegliche Fragen von Passanten reagieren und so eine gute Außendarstellung wahren.

Tipps für erfolgreiche Public Relations

  1. Nutzen Sie die verschiedenen Möglichkeiten von Public Relations und suchen Sie beispielsweise den Kontakt mit Medien aus ihrer Region und mit der lokalen Presse. Nehmen Sie Kontakt mit den Redakteuren auf, denn diese sind immer auf der Suche nach Neuigkeiten.
  2. Bereiten Sie die Pressemitteilung selbst vor. Je mehr diese den Anforderungen des Redakteurs entspricht, desto wahrscheinlicher ist, diese auch tatsächlich übernommen wird. Besonders beliebt sind Texte, die kaum einer oder keiner Nachbearbeitung bedürfen.
  3. Veröffentlichen Sie selbst Mitteilung und News auf kostenlosen Portalen im Internet. Verwenden Sie Themen mit Nachrichtenwert.
  4. Bleiben Sie mit den Presseleuten in Kontakt und bauen Sie sich so Beziehungen zu wichtigen Medien auf.
  5. Veröffentlichen Sie auch auf Ihrer Internetseite Pressemitteilungen. Das gilt auch, wenn in einem anderen Medium über sie berichtet wird. Scannen Sie diese Mitteilung ein und hinterlegen Sie sie auf Ihrer Homepage.

Bild: ©istock.com/macgyverhh

About querbeet

ein paar Infos über mich

Check Also

U-Bahnnetz Berlin

Infografik: Europäische U-Bahnnetze

Die heutige Infografik bzw. Infografiken informieren uns über die fünf verschiedene U-Bahn-Netze von großen europäischen …

2 comments

  1. Hallo,
    Mein Name ist Max Schneider und ich betreibe eine Internetplattform über Golfschläger Tests. Ich musste sehr lange nach dem richtigen Weg für meine Webseite suchen. Da Golfschläger und die Tests von Golfschlägern schon sehr speziell sind. Deswegen habe ich diesen Beitrag auf diesem Blog gelesen. Ich fand den Schreibstil und den Inhalt dieses Beitrages gut.

  2. Schöner Beitrag gefällt mir gut, vielen Dank für die Tollen Tipps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*