Home / Gastronomie / Club­ka­tas­ter – Entwicklung der Berliner Clubkultur

Club­ka­tas­ter – Entwicklung der Berliner Clubkultur

Berlin, Musik und Clubs gehören zusammen wie die Butter uff de Schrippe. Die Berliner Clubmission hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Berliner Clubkultur auf einer Karte unter zu Hilfenahme einer Zeitachse zu visualisieren und hat das Werk „Clubkataster“ getauft. Offiziell heißt es von den Betreibern: „Es handelt sich um ein Verzeichnis von Räumen und Flächen der Berliner Musik- und Kreativwirtschaft. Das Kataster unterscheidet „Diskothek“, „Event Location“, „Galerie“, „Live“, „Musik Bar“, „Open Air“ und „Theater“.

Clubkataster - Screenshot
Clubkataster – Screenshot

Die entscheidende Würze dabei ist, die Entwicklung zu sehen, daher neben der Entstehung von neuen Clubs, gibt es wie in der Natur ein Clubsterben, ob freiwillig oder gezwungenermaßen sei dahingestellt (Frage nebenbei: wer erinnert sich noch an den Knaack-Club, Casino oder Icon?). Das ist u.a. auch über die Eckdaten bzgl. der Veränderungsprozesse durch Schließungen oder Umzüge ersichtlich, einfach auf die ausgewählte Location klicken, des weiteren werden die geographische Lage, die Art der Nutzung und Größe beschrieben. Insgesamt ist es schon auffällig das Mitte / Prenzlauer Berg / Friedrichshain und natürlich Kreuzberg den großen Löwenteil am Berliner Clubleben stellen.

Die Funktionsweise ist relativ selbst erklärend, unten ist die Zeitachse mit Playfunktion, rechts eine Sidebar mit Auswahl der gewünschten Lokalitätentypen oder die Option einer direkten Suche. Dann viel Spaß beim entdecken, vllt. ist ja der eigene Lieblingsclub dabei, wenn nicht selbst ergänzen.

Links:

About waldnase

Komme aus der Provinz und seit 1999 Berliner! Mich interessiert hauptsächlich Geschichtliches und Kreatives aus der spannendsten Metropole Deutschlands.

Check Also

FoL, Berlin leuchtet 2017 - Berliner Dom

Impressionen von Festival of Lights 2017 / Berlin Leuchtet 2017

Alle Jahre wieder – leuchtet es wieder in der Stadt, die beiden mittlerweile etablierten Events …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*