Home / Architektur / Food Festival „Spargel International“ im Refugium Beelitz (Heilstätten)

Food Festival „Spargel International“ im Refugium Beelitz (Heilstätten)

Gemeinsam mit dem Contemporary Food Lab laden die Macher des Kreativkomplexes Refugium Beelitz am 09. Mai 2015 zu einem eintägigen Food Festival im Zeichen des königlichsten aller Gemüse in die historischen Beelitzer Heilstätten. Die Besucher können das Gelände vor den Toren Berlins und die leerstehenden Gebäude erkunden, dabei an Food Stationen kreative Spargelvariationen internationaler Köche probieren, auf dem Farmers Market regionale Produkte direkt vom Erzeuger kaufen oder im zum Pop Up Café umgestalteten ehemaligen Speisesaal der Heilstätte Kaffee trinken und Kuchen naschen. Beelitz und Spargel, das passt nicht nur, das gehört so.

ACHTUNG (Stand: 29.04.2015): Event wurde laut Veranstalter komplett abgesagt! -> Link

Refugium Beelitz - Spargel International (Foto: Robert Felgentreu)
Refugium Beelitz – Spargel International (Foto: Robert Felgentreu)

Das Creative Village REFUGIUM BEELITZ geht nach zweijähriger Planung im Sommer 2015 in die Bauphase. In idyllischer Umgebung auf dem Quadrant D der ehemaligen Beelitzer Heilstätten sollen 50 Wohnateliers entstehen für Kreativschaffende, die im citynahen Grün wohnen und arbeiten wollen oder eine Sommerresidenz suchen. Vor dem Anlegen der Baugerüste für die behutsame Sanierung, laden die Macher gemeinsam mit dem Contemporary Food Lab zu einem besonderen kulinarischen Erlebnis.

Am 9. Mai 2015 – zur besten Spargelzeit also – findet auf dem Gelände des Refugium Beelitz das Food Festival „Spargel International“ statt. Die Idee: einen Tag lang können Besucher das historische Gelände und die Gebäude erkunden und sich dabei kulinarisch verwöhnen lassen. Junge Berliner Köche aus verschiedenen Ländern wird eine Plattform geboten, das Lieblingsgemüse der Deutschen mit Aromen und Rezepten ihrer Heimatküche zu interpretieren und so unter Beweis zu stellen, welche Vorzüge kulturelle Vielfalt und Immigration mit sich bringen. An schönen Tafeln, inmitten von Ruinen und grüner Natur, können die Besucher die Spargelkreationen probieren.

Im zum Pop Up-Café umgestalteten ehemaligen Speisesaal der Heilstätte gibt es neben frisch gebrühtem Kaffee auch Patisserie Spezialitäten zum Vernaschen. Auf dem Farmers Market bieten Bauern aus der Region regionale Produkte wie Sanddornmarmelade oder Kürbiskernöl zum Kauf an. Begleitet wird der Tag von einem inspirierenden Rahmenprogramm, inklusive Live Musik, sowie zahlreichen kleinen und größeren Überraschungen. Mit dabei sind unter anderem Apples in Space , die aktuell mit Element of Crime auf Tour sind und DJ Bonnie, die am Abend die Plattenteller mit elektronischer Musik belegt. Zudem werden kostenlose Führungen auf dem Gelände mit einer Historikerin und einem Restaurator angeboten.

Refugium Beelitz - Spargel International (Foto: Robert Felgentreu)
Refugium Beelitz – Spargel International (Foto: Robert Felgentreu)

Mit initiiert und kulinarisch kuratiert wird die gesamte Veranstaltung vom Berliner Contemporary Food Lab. Das Contemporary Food Lab (CFL) ist ein Kreativ-Hub und Inkubator im Bereich Essen und Hospitality und verbindet professionelles gastronomisches Know-How, Cultural Programming und Place Making. Zu seinen bisherigen Unternehmungen und Projekten zählen u.a. das Restaurant Katz Orange, die Kochwerkstatt NR/Kitchen, die Urban Nature Conference Little Wood, zahlreiche Caterings und Foodevents wie bspw. zur artberlincontemporary (abc) sowie das Slow-Cuisine-Deli Candy on Bone (Eröffnung Sommer 2015 in Berlin-Kreuzberg). Weitere Informationen finden sie unter contemporaryfoodlab.com

ACHTUNG (Stand: 29.04.2015): Event wurde laut Veranstalter komplett abgesagt! -> Link

(Vorheriger Stand bis 28.04.2015: Aufgrund des großen Andrangs wurden die Zugangsmodalitäten geändert, wird Eintritt erhoben -> 7 Euro (davon 5 Euro Verzehrgutschein). Nach aktuellem Stand sind alle Karten vergeben.)

Food Festival „Spargel International“
Datum: 09. Mai 2015 Sa. 12 – 22 Uhr,
Nähere Informationen zu Speisen und Getränken, sowie zum „Special Offer“ finden Sie ab dem 7. April 2015 unter refugium-beelitz.

Adresse:
Refugium Beelitz
Straße nach Fichtenwalde 14
14547 Beelitz

Anfahrt:
Der Regionalexpress RE7 Richtung Dessau fährt direkt und jede Stunde immer um :07 vom Bahnhof Alexanderplatz, hält Friedrichstraße/ Hauptbahnhof/ Zoologischer Garten (:22) und ist dann :57 am Bahnhof Beelitz-Heilstätten, von wo es noch etwa 300m zu Fuß bis zum Refugium Beelitz sind.

Facebook-Link: Spargel International

About Event

ein paar Infos über mich

Check Also

Verliebtes Pärchen - Oberbaumbrücke

Dating / Partnerbörsen in Berlin

Ist es in der Großstadt schwieriger, den richtigen Partner zu finden? Verglichen mit anderen deutschen …

4 comments

  1. Liebe Blogger,
    ursprünglich war der Eintritt wohl frei, aber inzwischen werden rationierte Tickets à 7,- € verkauft, wie der Seite des Refugium Beelitz zu entnehmen ist. Der erwartete Run ist dank facebook wohl sehr viel höher als erwartet…
    LG, Heidi

    • Hallo Heidi,

      Danke für den Hinweis, wir haben jetzt auch nochmal recherchiert! Und es stimmt, es wird nun Eintritt in einer Höhe von 7 Euro verlangt. Die Karten scheinen aber nun auch schon Weg zu sein!

      Beste Grüße
      Das InBerlin-Team

  2. Liebes InBerlin-Team,

    leider scheint man sich mit dem Andrang auf diese Veranstaltung völlig verschätzt zu haben und musste das Ganze jetzt aus Sicherheitsgründen absagen. Ich habe heute Abend eine diesbezügliche Mail vom Veranstalter bekommen mit der Zusicherung, dass die Ticketpreise demnächst erstattet werden. :-/

    Viele Grüße,
    Heidi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*