Home / Kultur / BLAZE – Review vom 24.03.2015

BLAZE – Review vom 24.03.2015

Gestern, lief im Admiralspalast an der Friedrichstraße die erste Vorstellung von BLAZE, eine internationale und erfolgreiche Street-Dance Show. Mit etwas Verzögerung ging es endlich im Theatersaal los und dass auch mächtig gewaltig. Die talentierten Tänzer und Tänzerinnen zeigten Ihre Darbietungen vom klassischen Streetdance bis hin zu modernen Interpretationen. Eine nicht zu verschweigende Besonderheit soll noch erwähnt werden, BLAZE holt sich meistens noch lokale Verstärkung hinzu, dieses Mal war es die Berlinerin Raha Nejad, die auserwählt wurde, die Show wesentlich mitzugestalten. Einige Nummern waren bekannt und zu erwarten, am meisten hat dem Autor dieser Rezension die Stuhlszene mit den drei Protagonisten gefallen, in welcher viel Konzentration gefragt war, zudem war die Musik und die visuellen Effekte in diesem Stück abwechslungsreich und in sich sehr stimmig.

Blaze 2015 (Foto Roy-Beusker)
Blaze 2015 (Foto Roy-Beusker)

Moderne Darstellungen wie mit den leuchtenden Fleece-Handschuhen und der Videospielsteuerung waren auch sehr originell und sehenswert. Die Nummer mit dem Guten Morgen-Laune-Bademantelträger-Protagonisten hätte ruhig noch weiter ausgebaut werden können und die laute Musik hier etwas reduziert werden können. Was sehr gut ankam, war der Mitmachsong mit dem Fleisch und Gemüse (ja darum ging es;o) Eine Hoffnung erfüllte sich leider nicht, eine künstlerische Darbietung mit einem Song von SNAP, welche Anfang der 90er sehr populär waren, man denke nur an „Rhythmen is a dancer“, „The Power“.

Die Showlänge ist mit einer Stunde und 20 Minuten leider etwas kurz geraten und kann gerne ausgebaut weden, eventuell wäre dazu eine Pause nützlich. Zudem wirkte die Selbstdarstellung am Ende der Show leider wie ein verlängerter nicht ganz mehr zeitgemäßer Filmabspann. Insgesamt eine gute Show (Note 2+), wer so etwas zu ersten Mal sieht oder total auf HipHop steht, wird wahrscheinlich die Note 1 vergeben. Wer Glück hat erwischt noch Restkarten für die Show, welche nur bis zum 29.03.2015 in Berlin gastiert.

BLAZE – The International Dance Spectacular
24.03. – 29.03.2015 Berlin Admiralspalast
Di – Fr 20:00 Uhr
Sa + So  15:00 und 20:00 Uhr

Eintrittspreise: von €29,50 bis €58,50 inkl. aller Gebühren
Tickets unter:  030 / 479 974 77, Online auf www.semmel.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen

weitere Infos und Fotos unter: semmel.de und blazetheshow.com

About waldnase

Komme aus der Provinz und seit 1999 Berliner! Mich interessiert hauptsächlich Geschichtliches und Kreatives aus der spannendsten Metropole Deutschlands.

Check Also

Eintritt frei in Berlin per U-Bahn - 2017

Infografik: Gratis Aktivitäten – erreichbar mit der Berliner U-Bahn

Heute mal wieder ein Infografik in der bekannten Netzspinne, allerdings sind dieses mal die Haltestellen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*