Home / So Lala / Bücher / Buchbesprechung: „Ganz Berlin“

Buchbesprechung: „Ganz Berlin“

Wer ein Nachschlagwert für sehenswerte Orte in Berlin braucht, für den ist „Ganz Berlin“ genau richtig. Das Buch ist eingeteilt in die Berliner Bezirke, die zum besseren Überblick auf der Innenseite des Covers auf einer Übersichtskarte dargestellt sind. Jedes Hauptkapitel über einen Bezirk startet mit der Fläche und Einwohnerzahl, gefolgt von einer Straßenkarte, auf der die nachfolgend beschriebenen Sehenswürdigkeiten oder geschichtsträchtigen Orte mit Nummern eingetragen sind.

Für jede dieser Nummern – ob Gebäude, Platz, Park, Siedlung, Kirche, Denkmal oder oder – gibt es einen kurzen Abschnitt mit Informationen zur Geschichte, z.B. Gründung und ursprünglicher sowie jetziger Nutzung. Außerdem sind die Internet-Adresse, Anschrift, Öffnungszeiten, Eintrittspreise und Anfahrtswege mit den Öffis aufgeführt. Am Anfang des Buches findet man außerdem eine „historische Einführung“ – eine Zusammenfassung über die Stadtgeschichte Berlins, von der Gründung der Mark Brandenburg bis zum „wiedervereinigten“ Berlin.

Wie „Ganz Berlin“ genutzt wird, kann sich nun jeder selbst aussuchen. Es ist super als Nachschlagewerk, z.B. wenn man etwas gesehen hat und sich fragt – was ist denn das für ein Gebäude? Dann schaut man einfach auf der Straßenkarte nach, bis man das Gesuchte gefunden hat. Hat man z.B. etwas im Radio gehört, kommt man zu dem gesuchten Eintrag über das umfangreiche Sachregister oder das Personenregister.

Oder man holt sich Ideen für einen Stadtspaziergang oder um eine bestimmte Ecke Berlins besser kennen zu lernen und durchblättert einfach das Buch auf der Suche nach Anregungen. Ob Mitte, Spandau, Neukölln, oder Tempelhof-Schöneberg, ob Pankow, Friedrichshain-Kreuzberg, Lichtenberg oder Reinickendorf oder oder – jeder Kiez ist vertreten. Beim Stöbern gibt es zwischendurch garantiert immer wieder Aha-Effekte – ich weiß jetzt z.B., woher der Name des S-Bahnhofs „Onkel-Toms-Hütte“ kommt. J

Insgesamt bietet „Ganz Berlin“ mit 2.000 Beiträgen auf 760 Seiten jede Menge Infos. Es gibt 23 Stadtpläne, 140 Abbildungen und einen Übersichtsplan der S- und U-Bahn. Erschienen ist das Buch jetzt in seiner 5. Auflage im Nicolai-Verlag, Hrsg. Gustav Halbach, Text Janina Lücke. ISBN 978-3-89479-789-8, 29,95 EUR.

Ganz Berlin - Cover
Ganz Berlin – Cover

About sunnykat

War 4 Jahre lang "Berliner" - im Moment hat es mich ins Rheinland verschlagen. Aber mein Herz geht immer noch auf, wenn ich nach Berlin komme! :-)

Check Also

Neues von den „Geisterbahnhöfen“

Das waren unterirdische Bahnhöfe des Nahverkehrs, die von 1961 bis 1989 in der Innenstadt unter …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*