Home / Gesellschaft / Berlin Music Video Award 2015 – die ersten Nominierten

Berlin Music Video Award 2015 – die ersten Nominierten

Hier ein kleines Berlin Music Video Award-Vorweihnachtsgeschenk – die Namen der ersten Nominierten des Festivals 2015. Viel Spaß beim Anschauen und Hören (Hinweis: der erste Titel ist ein bisschen härter;o), es ist bestimmt was für jeden dabei! Wer sich noch dafür bewerben möchte, hier gibt es weitere Infos!

1st (of 14) Set of Nominated Music Videos for BMVA 2015:

Jason Alacrity | Alacrity Pictures | Deathrod Kustoms
for “Maggots At The Party” by Combichrist
Metropolis Records | Out Of Line Music

Lieven Van Baelen | Czar
for “Ta Fête” by Stromae
Universal Music

Lewis Lloyd
for “Goldfish” by XXXY
Ten Thousand Yen

Kazuaki Seki & Damian Kulash Jr. | Mori Inc.
for “I Won’t Let You Down” by OK Go
Paracadute

Daniel Moshel
for “Emergency” by Tangowerk ft. Lulu Schmidt
R.O.T.

Hotu
for “Srobotz” by Le Jibon

Remy Cayuela | Able & Baker
for “Feel Of Love” by Tensnake & Jacques Lu Cont ft. Jamie Lidell
Virgin | EMI

Nicos Livesey & Tom Bunker
for “Tharsis Sleeps” by Throne

Tomás Navarro, Manfre & Iker Iturria | Humanproduce
for “Nage” by Boreals
Irregular

Shiny
for “Volta” by Andrew Reynolds

 

Links:

BMVA 2015 - Call for Submission
BMVA 2015 – Call for Submission

About Event

ein paar Infos über mich

Check Also

Statistik: Alter der Einwohner Berlins 2016

Berlin wächst und wächst

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg hat eine neue Statistik herausgegeben mit der Aussage, das mit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*