Home / Mode / Die Fashion Week in Berlin (Summer 2014)

Die Fashion Week in Berlin (Summer 2014)

Ja, wir müssen uns daran gewöhnen, dass es nicht nur Fußball gibt, sondern auch andere Branchen, die um unsere Aufmerksamkeit buhlen. Die Modebranche hatte es heuer besonders schwer, denn das Zelt mit dem Catwalk – üblicherweise von Mercedes-Benz gesponsert – konnte wegen der Fußball-Leinwände (fälschlich immer noch public viewing genannt) nicht ans Brandenburger Tor, sondern musste nach Wedding. Aber die Ereignisse um die Fashion Week herum finden in der ganzen Stadt verteilt statt, hier gibt´s ein paar Tipps, wie man sich zurechtfindet: Das ist nämlich gar nicht so leicht, denn unter dem Begriff  fashion week  tummeln sich  verschiedene Veranstaltungen rum, die alle beachtet werden wollen.

Fangen wir erst mal mit der offiziellen Seite des Senats („be berlin„, ha !) an, und wenn man sich dann durch klickt, erfährt man, dass man zu vielen Veranstaltungen eine „Akkreditierung“ benötigt und auch bei der Mercedes-Benz Fashion Week (das war die mit dem Zelt am Brandenburger Tor) kommt man nur mit einer Einladung rein. Aber die richtige Avantgarde ist ja halt nicht da, wo alle sind, ich empfehle daher statt des Zeltes – diesmal im Erika-Hess-Stadion – die kleineren Shows in den 1b-Lagen. Bei einigen großen Hotels (Waldorf Astoria, Ellington, Steigenberger) haben wir einen kleinen  Touristen-Guide gefunden, der übersichtlich und kostenlos ist.

Fashionweek Guide als Heft
Fashionweek Guide als Heft

Da nun die Print-Medien eigentlich nicht der letzte Schrei sind, folgt hier auch gleich der Hinweis für die Benutzer eines smarten Phones, denn das Anklicken der entsprechenden Homepage hat den zusätzlichen Vorteil, dass die Orte der Veranstaltung gleich auf einer Karte angezeigt werden – wie konnten wir früher nur ohne GPS leben……

So plant man heute einen Rundgang !
So plant man heute einen Rundgang !

 

Falls das Heftchen also vergriffen ist, hier der Link dazu.

Und nun viel Spaß, der Trubel geht nämlich gleich los (7.7. – 13.7. 2014 ).

 

About Wolfkamp

Uralter Urberliner. Taxifahrer, Eisenbieger, Schneeschipper, Student, Wagenwäscher, Bananenverkäufer, Bauleiter, Ausbilder, Dozent, Hilfsarbeiter, Operator, Systemanalytiker, Autor, Stadtführer, Senior-Experte, Berliner Schnauze, usw. usw. Hab´ich was vergessen ?

Check Also

GoT Drehorte Nordirland

interaktive Karten: Game of Thrones Drehorte

Millionen Fans können es kaum mehr erwarten – am 17. Juli startet nach über einem …

No comments

  1. Ich habe glaube ich noch nie einen Menschen auf der Straße gesehen, der so etwas an hatte 😀 Schade eigentlich…ist mal was anderes

    • Modefachleute erklären das so : Auch die Formel 1 fährt nicht auf der Straße, aber bestimmte Entwicklungen fließen dann in die Massenproduktion ein. So ungefähr soll es mit der Mode auch sein, also bei C & A findet sich dann alles in abgeschwächter Form wieder (z.B.).
      Außerdem meine persönliche Meinung : In Berlin kann man scheinbar tragen was man will, dreht sich eh keiner um !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*