Home / Gesellschaft / Berlin und Schweden-Bilder von Eric Bleckert

Berlin und Schweden-Bilder von Eric Bleckert

Perlen sind, wie so oft, nicht einfach zu finden. Eher zufällig ist der Autor des Artikels in der Pension Peters in der Charlottenburger Kantstraße gelandet, da von außen  schöne Fotos durch die Scheiben die Augen des Betrachters in den Bann zogen. Und siehe da, es ist tatsächlich eine Fotoausstellung, welche sich über zwei Ebenen erstreckt. Sogar der Fotograf war vor Ort! Zufall oder nicht, es lohnte sich die Sache näher zu betrachten…

Eric Bleckert in der Stadtteile-Ausstellung (Pension Peters)
Eric Bleckert in der Stadtteile-Ausstellung (Pension Peters)

Es ist der Fotograf Eric Bleckert, gebürtiger Schwede, welchem es auch in die kreative Europametropole Berlin verschlagen hat.  Zu sehen sind in der Lokalität Bilder aus Berlin und Schweden. Der Titel „Stadtteile“ bezieht sich schwerpunktmäßig auf die Bilder im Erdgeschoss, welche Berlin in verschiedenen Varianten bzw. Blickwinkeln darstellt, dazu werden oftmals vom Fotografen mehrere Bilder zu einem Bild zusammengefügt um den gewünschten Effekt zu erreichen. Spannend geht es weiter im Obergeschoss der freundlichen Pension, in den Gängen sind dann verschiedene Schwedenimpressionen zu sehen, welche – wen wundert’s – mehrheitlich die schöne Naturlandschaft von Schweden in des Betrachters Auge springt.

Die Ausstellung ist täglich von 11-18 Uhr bis zum 12.01.2014 zu sehen (Pension Peters, Kantstr. 146, Nähe S-Bhf. Savignyplatz. Wer Glück hat erwischt evtl. den Fotografen vor Ort. Tipp: auf der Homepage von Eric Bleckert schauen, dort sind Vor-Ort-Termine eingetragen! Auf alle anderen gibt es die folgende Bildergalerie, viel Spaß beim Anschauen.

About waldnase

Komme aus der Provinz und seit 1999 Berliner! Mich interessiert hauptsächlich Geschichtliches und Kreatives aus der spannendsten Metropole Deutschlands.

Check Also

FoL, Berlin leuchtet 2017 - Berliner Dom

Impressionen von Festival of Lights 2017 / Berlin Leuchtet 2017

Alle Jahre wieder – leuchtet es wieder in der Stadt, die beiden mittlerweile etablierten Events …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*