Home / Architektur / Mies van der Rohes letztes Werk in Berlin – die Villa Lemke

Mies van der Rohes letztes Werk in Berlin – die Villa Lemke

Das Mies van der Rohe Haus oder auch (Land)Haus / Villa Lemke nach seinem ersten Besitzer genannt, liegt ganz in der Nähe des Obersees in Alt-Hohenschönhausen. Es wurde von van der Rohe 1932 als letztes Wohnhaus in Deutschland entworfen, bevor er 1938 in die USA auswanderte. Zur Bauzeit war van der Rohe Direktor am Bauhaus. Nach seinen Plänen wurde auch die Neue Nationalgalerie erbaut.

Die Villa Lemke ist ein Spiegelbild der klassischen Moderne mit seiner klaren strukturierten Architektur. Die Eheleute Lemke wünschten sich ein „kleines und bescheidenes Wohnhaus“. So entstand ein L-förmiger einfacher roter Backstein-Flachdach-Bau mit großen Fenstern zum Garten hin. Die Einrichtung wurde ebenfalls von van der Rohes Architekturbüro mitgestaltet. Es kamen durchgehend Holzmöbel zum Einsatz – in jedem Zimmer eine andere Holzart.

Die Eheleute Lemke wohnen in ihrem Haus bis 1945. Dann kam die Rote Armee, beschlagnahmte es und nutzte es als Garage und Abstelllager – die umliegende Gegend wurde zum Sperrgebiet. Ab den 1960er Jahren wird das Gebäude von der Stasi genutzt, u.a. als Hausmeisterwohnung, Wäschedepot und Küche. Der Garten wurde teilweise zubetoniert um einen Parkplatz zu schaffen. Seit 1990 ist es unter kommunaler Trägerschaft des Bezirks Hohenschönhausen.

Das Haus kann besichtigt werden, es finden wechselnde Ausstellungen für moderne Kunst darin statt. Bis zum 10.11.2013 ist noch die Ausstellung „Hauptsache Grau“ zu sehen.

About sunnykat

War 4 Jahre lang "Berliner" - im Moment hat es mich ins Rheinland verschlagen. Aber mein Herz geht immer noch auf, wenn ich nach Berlin komme! :-)

Check Also

Verliebtes Pärchen - Oberbaumbrücke

Dating / Partnerbörsen in Berlin

Ist es in der Großstadt schwieriger, den richtigen Partner zu finden? Verglichen mit anderen deutschen …

No comments

  1. Barcelonachair

    Mies van der Rohe war einfach eine Ikone. Er war ein bemerkenswerter Architekt und hatt sehr viele schöne Sachen entworfen, wie z.B. Möbel. Der Barcelona chair sieht sehr minimalistisch und edle aus und ist immer noch sehr populär!

    http://www.barcelonachairshop.com/de_de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*