Home / Architektur / Berlin von oben – Blick vom Haus Berlin am Strausberger Platz

Berlin von oben – Blick vom Haus Berlin am Strausberger Platz

Das Haus Berlin liegt am Strausberger Platz an der Karl-Marx-Allee. Im Zweiten Weltkrieg wurde diese Gegend nahezu vollständig zerstört. Zu Zeiten der DDR war der Aufbau der früher sog. Stalinallee ein Prestigeobjekt. Hier wurden allerhand sozialistische Wohnhäuser gebaut (siehe auch unser Artikel vom Frankfurter Tor).  Die Bebauung um den Strausberger Platz herum wurde von dem Architekten Hermann Henselmann verantwortet. Der mittig stehende Brunnen von Fritz Kühn wurde 1966 aufgestellt, die Wasserfontäne steigt 18m hoch.

Am Westausgang des Strausberger Platzes befinden sich zwei 14-geschossige Hochhäuser: mit Blick Richtung Alex links das Haus des Kindes und rechts das Haus Berlin, die in den 50er gebaut wurden.

Im Haus des Kindes befand sich neben Wohnungen ein Kindergarten, ein Kinderkaufhaus,  ein Puppentheater und ganz oben ein Kindercafé.

Im Haus Berlin waren Restaurants, Cafés und eine Bar untergebracht. Auch heute ist hier noch Gastronomie zu finden. Ganz oben befindet sich eine Tanzschule für Hochzeitskurse. Die Panorama-Lounge bietet einen tollen Blick Richtung Frankfurter Tor und hin zum Fernsehturm.

About sunnykat

War 4 Jahre lang "Berliner" - im Moment hat es mich ins Rheinland verschlagen. Aber mein Herz geht immer noch auf, wenn ich nach Berlin komme! :-)

Check Also

Berlinale Bär

Berlinale-Start & Medienboard-Empfang

Es ist wieder Berlinale und das erste Wochenende des Publikumsfilmfestivals in unserer Stadt ist schon …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*