Home / So Lala / Bücher / Buchbesprechung: Fotoband Berlin-Prenzlauer Berg

Buchbesprechung: Fotoband Berlin-Prenzlauer Berg

In der heutigen Buchbesprechung wird der Fotoband „Berlin Prenzlauer Berg“ vom Hamburger Fotographen Wolfram Venohr thematisiert. Der Fotograph weist in seinem Vorwort(dt. und engl.) darauf hin, das er diesen Ost-Berliner Stadtteil schon zu DDR-Zeiten besucht hat und äußerlich heutzutage kaum was mit dem gemein hat, was Besucher/Bewohner damals vorgefunden haben. Viele unsanierte und baufällige Gebäude, die Wohnungen hatten fast ausschließlich nur Kohleöfen, die Toiletten gab es zum Teil nur auf halbe Treppe auf dem Hauptflur.

Fotoband Prenzlauer Berg - Neuauflage März 2014
Fotoband Prenzlauer Berg – Neuauflage Feb 2014

Ein weiterer zeitgesellschaftlicher Schnappschuss gelang dem Fotographen am heutigen großen Einkaufszentrum am U/S-Bhf Schönhauser Allee, dort waren zuvor auch Geschäfte in Altbauten. Ein Geschäft war das bekannte Schuhgeschäft „Hans Sachs“, bei neuen Schuhlieferungen gab es oftmals die berühmte DDR-Menschenschlange, wie sie auf einem Foto ersichtlich ist. Auf vielen Bildern ist der Vor-und Nachhervergleich frappierend, links das alte inhaltliche S/W-Bild trotz Farbfilm, rechts die Gegenwart und frische Farben dominieren das inhaltliche Motiv.

Fotoband Berlin Prenzlauer Berg - Auszug
Fotoband Berlin Prenzlauer Berg – Auszug

Es ist schön anzusehen was aus alten gastronomischen Einrichtungen geworden ist, heute dominieren ja die vielen Cafés den nordöstlichen Stadtteil und oftmals mit Mutter/Kind-Publikum mit den Klischees von Gentrifizierung, Biedermeidern, Ökohochburg, Latte Macchiato-Genießern. Die DDR-Bilder entstanden im Zeitraum von 1980-89 und die jeweiligen Gegenstücke in den letzten 10 Jahren. Wer sich für Vor- und Nachhervergleiche und ein Fan von visueller Zeitgeschichte des Kiez’s ist, ist bei diesem Buch gut aufgehoben.

Weitere Details zum Buch gibt es -> Neuauflage von Feb 2014 und Erstauflage jeweils mit Bildergalerie und Bestellmöglichkeit oder im gut sortierten Buchhandel zu finden. Ein Hinweis in eigener Sache, inBerlin bietet eine Kieztour Prenzlauer Berg an, welche diesen Wandel vor Ort anschaulich darstellt. Angefangen vom Wohnungsmuseum, eine Berliner Wohnung um 1900, die Entstehungsgeschichte vom Bezirk bis in die heutige Zeit als hipper Stadtteil vom Bezirk Pankow.

  • Titel: Fotoband Berlin-Prenzlauer Berg
  • Autor: Wolfram Venohr
  • erschienen im Verlag: Berlin Story Verlag; Auflage: 2. Aufl. (Feb 2014)
  • Sprache: Deutsch / Englisch
  • ISBN: 978-3-95723-005-8

About waldnase

Komme aus der Provinz und seit 1999 Berliner! Mich interessiert hauptsächlich Geschichtliches und Kreatives aus der spannendsten Metropole Deutschlands.

Check Also

Duato | Shechter (Foto Fine Art: Yan Revazov)

Nachlese zu „Duato | Shechter“

Dass das Repertoire von Ballett, weiter gefasst werden kann als Nussknacker und Schwanensee, dürfte spätestens jetzt …

2 comments

  1. Pingback: Prenzlauer Berg – Besprechung in Blog@Berlin | Berlin Story

  2. Pingback: Berlin Prenzlauer Berg auf Blog@inBerlin | Berlin Story Verlag Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*