Home / Gesellschaft / Pandas in der Stadt – Tolle Aktion mit tollen Bildern

Pandas in der Stadt – Tolle Aktion mit tollen Bildern

Gestern waren Sie unterwegs, die Rede ist von 10 Pandas quasi Bärliner, die überall in der Stadt als geschlossene Gruppe unterwegs waren und gute Laune verbreitet haben. Am Alex, in der U-Bahn, im Sightseeing-Bus, am Brandenburger Tor, überall wollten Passanten ein Foto mit den knuffigen Tierchen haben und waren ein beliebtes Fotomotiv. Siehe auch die unten angehängte Fotogalerie. Diese Aktion hat aber wirklich einen ernsten Hintergrund, Panda-Bären sind vom Aussterben bedroht. In freier Wildbahn sind weltweit weniger als 1.600 Pandas unterwegs.

Die Chengdu Panda Base, Heimat von 108 Pandas im Südwesten Chinas, und WildAid schickten die Panda-Gruppe deswegen diese Woche auf Europatour durch 5 Hauptstädte, um die Öffentlichkeit auf eine ungewöhnliche Initiative aufmerksam zu machen. Tolle Aktion wie wir finden, zusätzlich werden Pambassadors gesucht, das heißt jeder Pandafreund kann sich dafür bewerben, 24 Teilnehmer werden letztendlich nach Edinburgh eingeladen. Und drei Finalisten bekommen dann ie einmalige Chance, fünf Monate lang mit Aktivisten der Chengu Base durch 11 Länder zu reisen und als Panda-Botschafter an vorderster Front für die Erhaltung der Art zu kämpfen.

Panda-Bildergalerie, Copyright: Frank Senftleben

About waldnase

Komme aus der Provinz und seit 1999 Berliner! Mich interessiert hauptsächlich Geschichtliches und Kreatives aus der spannendsten Metropole Deutschlands.

Check Also

Berlin - Weitblick

Berlin for free – hier erlebst du die Hauptstadt kostenlos

Berliner und Touristen können sich in der Hauptstadt kaum retten vor Ausgehmöglichkeiten, kulturellen Angeboten und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*