Home / Gastronomie / Gesundes vom Wochenmarkt

Gesundes vom Wochenmarkt

Das Schöne an einer Großstadt ist, dass sie für jeden Geschmack etwas bereit hält. Kulinarisch gesehen. Und wenn man dann beim Thai um die Ecke zum x-ten Mal die Karte rauf und runter bestellt hat, dann wird es Zeit, die Frühlingssonne zu nutzen für einen Ausflug auf die zahlreichen Wochenmärkte. Einige von den Bekanntesten wollen wir Euch heute vorstellen:

Maybachufer Wochenmarkt - Weitblick
Maybachufer Wochenmarkt – Weitblick

Neukölln

Jeden Dienstag und Freitag von 11-18.30Uhr kann man sich am Maybachufer durch den „Türkenmarkt“ kämpfen. Von Billigtaschen über Kleidung, Stoffe und unzähligen Obst- und Gemüseständen gibt es hier alles was das Herz begehrt. Türkische Spezialitäten werden ebenso angeboten wie regionale Küche. Es ist immer voll, aber es lohnt sich. Zur Entspannung trinkt man danach ein Bier in der Ankerklause und schaut sich das Markttreiben an. Der Wochenmarkt befindet sich zwischen Kottbusser Damm und Schinkestraße.

Prenzlauer Berg

Wie könnte es anders sein, findet samstags von 10-16 Uhr ein Bio-Wochenmarkt am Kollwitzplatz im Prenzlauer Berg statt. Hier treffen sich die kreativen Eltern um für ihren Nachwuchs gesunde Lebensmittel einzukaufen und eine Currywurst mit Sekt zu genießen. Das Angebot ist wirklich gut, die Preise moderat. Neben den üblichen Lebensmittelständen gibt es noch allerlei Kunsthandwerk. Mittlerweile findet der Wochenmarkt auf der Kollwitzstraße statt, da eine Anwohnerin klagte und der Markt umziehen musste. Das Thema ist noch nicht durch, also geht lieber hin, bevor der schöne Markt weggeklagt wird.

Mitte

Direkt am Hackeschen Markt könnt Ihr frischgepresste Säfte, Obst und Gemüse, Schmuck, Kleidung und Anderes erwerben. Jeden Donnerstag von 9-18 Uhr und Samstag von 10-18 Uhr ist der Hackesche Markt voll mit Ständen, Touristen und Einheimischen. Viele Stände gibt es nicht, aber es reicht um alles zu bekommen, was man für ein gesundes Mahl braucht. Die Besitzer sind trotz des Andrangs freundlich und verschenken ab und zu eine Kostprobe. Eine willkommene Abwechslung bevor man sich wieder ins Schoppinggetümmel stürzt.

Schöneberg

Auf dem Winterfeldplatz findet (fast) immer mittwochs und samstags ein Wochenmarkt statt. Hier werden fast ausschließlich Lebensmittel und Blumen angeboten. Das Angebot ist reichhaltig, die Preise überzeugen und man geht nie mit leeren Händen nach Hause. In den umliegenden Cafés kann man zudem wunderbar frühstücken. Ein perfekter Start in den Samstag.

Friedrichshain

Seit dem 22. April findet der Wochenmarkt auf dem Boxhagener Platz mittwochs von 12-19 Uhr und samstags von 9.00-14.30 Uhr statt. Viel entspannter als im Prenzlauer Berg schlendert man hier von Stand zu Stand. Überall gibt es was zu gucken, liebevoll gefertigtes Kunsthandwerk, Kleidung für die Kleinsten und die Großen und natürlich jede Menge Lebensmittelstände. Auf der Wiese in der Mitte des Boxis döst es sich herrlich in der Sonne und auf dem angrenzenden Spielplatz haben auch die Kleinen ihre Freude. Der Markt ist immer einen Besuch wert.

Kreuzberg

Sollte das Wetter mal nicht mitspielen, empfiehlt es sich die Markthalle Neun in Kreuzberg zu besuchen. Marktzeiten sind immer Freitag 12-19 Uhr und Samstag 9-16 Uhr. „In der traditionsreichen Markthalle IX entsteht seit 1. Oktober 2011 ein bunter Marktplatz, an dem Lebensmittelkultur und -handwerk wieder gelebt und vermittelt werden. Ein Markt der saisonal, regional und gerade deswegen in Kreuzberg international ist.“ (www.markthalle9.de) Zu finden ist die Halle in der Eisenbahnstr. 42/43, Pücklerstraße 34.

Lecker Essen
leckeres Essen

Wer jetzt nicht Hunger auf Frisches bekommen hat ist selber Schuld! Sicher haben wir ca. 100 Märkte vergessen, aber die erwähnten sind die Bekanntesten, von uns ausprobiert und daher nur zu empfehlen. Und nun: Guten Appetit!

About Oldie but Goldie

Sammlung von Artikeln von nicht mehr aktiven Autoren

Check Also

Duato | Shechter (Foto Fine Art: Yan Revazov)

Nachlese zu „Duato | Shechter“

Dass das Repertoire von Ballett, weiter gefasst werden kann als Nussknacker und Schwanensee, dürfte spätestens jetzt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*