Home / Kultur / Globaler Designwettbewerb macht Halt in der Auguststraße

Globaler Designwettbewerb macht Halt in der Auguststraße

Am 11 und 12. November 2011 gibt es in der DNA Galerie (Auguststraße 20, Berlin-Mitte) eine interessante (kostenlose) Ausstellung zu sehen. Die Lifestyle-Brand New Era hat mit „Introducing“ einen globalen Designwettbewerb zur Förderung talentierter Nachwuchskünstler ins Leben gerufen. Die 23-jährige Künstlerin Lina Al-Amoudi aus den Vereinigten Arabischen Emiraten wurde von einer hochkarätigen Jury um den britischen Herrenschneider Timothy Everest zur Gewinnerin (10.000 Euro Preisgeld) gekürt. Das Video zum Entstehungsprozess des Kunstwerks ist im folgenden Abschnitt zu sehen:

Die Herausforderung des Wettbewerbs lag darin, ein blankes New Era 59FIFTY Cap (ja richtig gelesen, ein Basecap) in ein einzigartiges Designobjekt zu verwandeln, siehe auch Bild am Ende des Artikels. Über 100 Kreative aus aller Welt stellten sich der Aufgabe, nachdem sie ein Auswahlverfahren durchlaufen hatten. Zusätzlich dokumentierten sie den persönlichen Schaffensprozess von der Idee bis zum fertigen Kunstwerk auf Video. Die 80 besten Arbeiten werden im Rahmen einer Wanderausstellung in den teilnehmenden Ländern präsentiert. Dazu zählen neben Deutschland (jetzt Berlin) auch Großbritannien, Frankreich, Spanien, Schweden, die Vereinigten Arabischen Emirate und Südafrika.

DesignCap - Wettbewerb
DesignCap - Wettbewerb (klicken zum vergrößern)

About waldnase

Komme aus der Provinz und seit 1999 Berliner! Mich interessiert hauptsächlich Geschichtliches und Kreatives aus der spannendsten Metropole Deutschlands.

Check Also

PERSPECTIVE PLAYGROUND BERLIN 2017

PHOTOGRAPHY PLAYGROUND ist zurück

Der eine oder andere mag sich noch an die langen Schlangen vor den Berliner Opernwerkstätten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*