lustiges Fundstück: zwei Berliner für 1,25 Euro

In einigen Gegenden von Deutschland können Berliner ganz legal käuflich erworben werden. Und das zu einem unverschämt günstigen Preis! Einzeln für 0,85 Euro und im harmonischen Doppelpack für 1,25 Euro! In Berlin heißen die kulinarischen Köstlichkeiten einfach nur Pfannkuchen oder im süddeutschen Raum z.B. “Kreppel” oder “Krapfen”. Letztendlich ist aber das gleiche damit gemeint, es ist ein etwa faustgroßes Gebäck, das schwimmend in Fett ausgebacken wird und aus süßem Hefeteig und meistens mit einer Füllung aus Konfitüre besteht. Hochkonjunktur haben diese Sachen zur Silvester und zum Karneval / Fasching. Guten Appetit! Ach ja, das Foto wurde in Köln geknipst!

2 käufliche Berliner

2 käufliche Berliner (klicken zum vergrößern)

Über waldnase

Mein Name ist Waldnase und bin in der brandenburgischen Provinz großgeworden, wo alljährlich ein sogenanntes Baumblütenfest stattfindet. Seit 1999 in Berlin beheimatet und interessiere mich brennend für Geschichte, jedes Haus, jeder Platz sogar Menschen haben Ihre Lebensgeschichte. Einen kleinen Teil davon versuche ich hier bei blog@inBerlin einen Platz zu geben und freue mich sehr wenn es bei anderen auch ankommt^^
Dieser Beitrag wurde unter Fundstücke abgelegt und mit Berliner, Fasching, Foto, Fundstück, Krapfen, Kreppel, Pfannkuchen verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf lustiges Fundstück: zwei Berliner für 1,25 Euro

  1. Ralf sagt:

    Das sind ja Super Preise :P will ich auch

    Grüße aus Spanien

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>