Home / Gesellschaft / Umweltfreundliche Neuköllner – Vorzeigebezirk?!

Umweltfreundliche Neuköllner – Vorzeigebezirk?!

Das haben wir vermutlich alle in der Zeitung gelesen: Kids werden in Neukölln zu Sozialstunden in der Müllbeseitung „verurteilt“. Auch gibt es jetzt in dem Bezirk regelmäßige Abfallreinigungsstunden. Das glauben Sie nicht? Ein verspäteter Aprilscherz? Also doch noch reif für einen Frühjahrsputz wie der Berliner Tagesspiel im März 2011 schrieb? Nein nicht ganz, wenn man dem Flyer der Berliner Bezirks-Umweltämter anläßlich der 20Jahrfeier ihres Bestehens glauben darf. Neukölln zeichnet dabei im November 2010 die umweltfreundliches Grundschule aus. Grundsätzlich ist jedoch das Berliner Abfallwirtschaftsgesetz bis 2020 einen Blick wert und soll hier nicht vorenthalten werden.

Berliner Stadtvertrag Klimaschutz: Klimatatenbank

Was auch beachtlich ist, ist die Quote der Neuköllner bei der Klimatatenbank im Rahmen des Berliner Stadtvertrages Klimaschutz. Neukölln ist von 12 Bezirken mit insgesamt 106 Klimataten auf Platz 7 im Mittelfeld gelandet vor Schlußlicht Marzahn (32)  und nach Pankow (110). Es gibt also noch viel Potential bei dem Ziel 10.000 Klimataten für Berlin.

Und was tut ihr schon für den Umweltschutz in Neukölln? Jede Tat zählt. Tragt sie gleich ein 🙂

Müll in Berlin

Doch nicht nur mit diesen Maßnahmen werden die Neuköllner immer umweltbewußter. Die Anzahl der Bioläden steigt auch im Multikultibezirk Neukölln besonders rund um Schillerkiez und Rixdorf. Immer mehr gesundes Essen wird damit angeboten. So fällt auch weniger Umverpackung an als bisher mit der Dominanz der Einweg-Verpackungen der Fastfood-Angebote.

Was ich jedoch ganz toll finde, ist der Umwelt-REWE in Rudow. Er wurde bereits 2009 als Vorzeige-Geschäftsobjekt für wenig Energieverbrauch und umweltgerechte Bauweise mit Erdsonden ausgezeichnet. In 2010 gibt es bereits ein Folgeobjekt des nachhaltigen Gesamtkonzeptes.

Rewe Green Building in Rudow: Ein nachhaltiges Gesamtkonzept

PS: Ein Aprilscherz 2o11 in der Nachlesen Neukölln als umweltfreundlichster Berliner Bezirk – Bürgermeister verzichtet auf Dienstwagen. Das würde ich mir wünschen und ich arbeite mit daran – wenn auch mit anderen Klimataten … 😉

About unterwegs

Check Also

Europa Flagge

Interview mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker: „Europa ist und bleibt meine Liebe fürs Leben!“

Mit dem 60. Jubiläum blicken 500 Millionen Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union auf sieben …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*