Home / So Lala / Gedichte / Gedicht: Addjust die Addlust

Gedicht: Addjust die Addlust

Im Rahmen von Social Media, wozu auch die Blogs und die Facebook-Community gehört, wieder einmal ein zum Nachdenken anregendes Gedicht von Veit Pakulla! Viel Spaß!

Addjust die Addlust

Addjust mit Doppel-d, Abwandlung aus dem Englischen,

wo man schlicht sagt »just add«,

finde ich dermaßen nett, in meiner Addlust,

adde mir einen Freundeskreis unglaublich groß

über Europa, Asien, Australien, die kontinentalen Amerikas,

Afrika und Forscher in der Antarktis.

5000 Freunde pro Profil man haben darf, macht das Spaß!

Draußen seh ich helllichten Tag, doch chatte quasi mitten in der Nacht,

wünsche andererseits »Good mornig!« oder frage: »Any sports?«

Lese ich menschliche Sorgen, merke ich, dass mir der Magen knurrt.

Vor Unterhaltung geradezu surrt das nächste You-Tube-Video.

Meine Augen zwinkert Schlafwunsch zu, mir mangelt’s an Bewegung.

Doch adden und chatten werden mir nicht genug,

fühl mich noch ganz neu bei Facebook.

Autor: Veit Pakulla

About Gast

Gastbeiträge von Partnern (einige Gastbeiträge können per Email an info[at]inberlin.de eingereicht werden.

Check Also

Review: Happiness-Kongress von Coca-Cola

Ich war etwas skeptisch. Ein Event von einer großen Firma, die Happiness auf ihre Fahnen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*