Home / Gesellschaft / Labyrinth Kindermuseum Wedding

Labyrinth Kindermuseum Wedding

Im schönen „Wedding“ gibt es einiges zu entdecken! So unter anderem auch das Labyrinth Kindermuseum in der Osloer Str 12. Kinder können vor Ort vieles anfassen, ausprobieren und spielend Neues entdecken. Aktuell können Besucher die Ausstellung „Alle anders anders“ geniessen, welche bis 28.11.2010 läuft.

Und drinnen gibt es wirklich ein Labyrinth! Viele Spielmöglichkeiten tummeln sich dort wie klassisches Dinge ala Basketball, Laden, Küche. Aber auch außergewöhnliche Sachen zum hören, sehen und fühlen wie z.B. Blindenschrift fühlen sowie zum selber pieksen. Ein anderer Gang hat unterschiedliche Bodenbeläge wie Teppich, Noppen, Legobausteine usw. Auf der oberen Ebene stellen sich Kinder vor, in Form von Pappfiguren und einem kurzen Infoblatt. Auf diesem Blatt steht auf Deutsch und Englisch, wer die Person ist und was sie so im Alltagsleben alles toll findet bzw. was nicht. Auf der rechten Seite folgt ein Kunstatelier, Anlaufpunkt für die Künstler von morgen. Auf der linken Seite der oberen Plattform folgen weitere Plätze wo die Kinder spielen und rumtollen können. Auf der Zwischenebene können die lieben Eltern mal ne Pause machen^^ Weitere Eindrücke siehe Bildergalerie.

Die Öffnungszeiten sind für normale Besucher FR/SA 13-18 Uhr und SO 11-18. In den Schulferien und für Gruppen gibt es Termine auch von MO-FR. Der Eintrittspreis ist für Kinder 4 Euro und Erwachsene 4,50 Euro. Für mehr Infos einfach auf der Internetseite bei Öffnungszeiten/Preise nachschauen.

About waldnase

Komme aus der Provinz und seit 1999 Berliner! Mich interessiert hauptsächlich Geschichtliches und Kreatives aus der spannendsten Metropole Deutschlands.

Check Also

Symbolfoto: Brandenburger Tor - ein weltbekannte Berliner "Marke"

TOP10 der Berliner Sehenswürdigkeiten

Top-Listen gibt es wie Sand am Meer. Aber wenn Touristen nach Berlin kommen wollen, dafür …

One comment

  1. Herrlich! Ich habe mir als Kind immer gewünscht, mal in ein echtes Labyrinth (ohne Minotaurus) zu gehen! Habe jetzt auf nord-berliner.de ein Interview mit der CHefin vom Kinderlabyrinth gelesen und denke, ich gehe da mal hin. Ich bin zwar selbst leider schon zu groß, aber ich bin sicher, meine Tochter (5) findet das pahntastisch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*