Home / Gesellschaft / Radeln für einen guten Zweck

Radeln für einen guten Zweck

Endspurt, radeln für einen guten Zweck! Und das geht so, der Verein Laughing Hearts e.V. lässt mit Unterstützung von Sponsoren vom 2.10 bis 9.10.2010 die Berliner und natürlich auch Gäste fröhlich auf dem Ergometer radeln und das 24 Stunden am Tag! Insgesamt können dabei 25.000 Euro zusammenkommen! Zu finden ist diese gute Aktion an der Ecke Kurfürstendamm/Schlüterstraße, konkret ist es der George-Grosz-Platz! Bis gestern Abend (05.10) waren schon über 16.000 km zusammengekommen, dabei waren gestern Abend mit großem Einsatz auch die Reinickendorfer Füchse (Hockeyabteilung)! Die Tage zuvor statteten auch Prominente wie der Boxer Arthur Abraham oder eine „No Angel“-Sängerin der Radel-Aktion einen Besuch ab! Also dann allen Beteiligten viel Spaß und Erfolg weiterhin!

Laughing Hearts Radelaktion - Teilnehmer beim Radeln
Laughing Hearts Radelaktion - Teilnehmer beim Radeln

Hintergrund: der Verein Laughing Hearts e.V. kümmert sich um sozial benachteiligte Hauptstadtkinder und daher ist jeder Euro sinnvoll angelegt  u. a. um Heimkindern wieder ein Lächeln auf das Gesicht zu zaubern!

About waldnase

Komme aus der Provinz und seit 1999 Berliner! Mich interessiert hauptsächlich Geschichtliches und Kreatives aus der spannendsten Metropole Deutschlands.

Check Also

Berlin vs San Francisco - Startupvergleich Header

Berlin vs San Francisco – Infografik

Während sich London auf den Brexit vorbereitet, ist mit Berlin längst eine andere europäische Metropole …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*