Home / Geschichte / Berlin in Bildern

Berlin in Bildern

Ich hab mich mal auf die Suche gemacht, wo gibt es denn im World Wide Web schöne Berlin Bilder zu finden. Die können für einen persönlich sein oder man kann sie seinen Gästen zeigen bevor sie nach Berlin kommen, schon mal zur Einstimmung!

Los gehts mit der offiziellen Berlin-Website berlin.de, layouttechnisch ein bißchen dröge aber im Kern sind einige brauchbare Dinge drin. Neben Highlights, Berlin von oben und DDR-Nostalgie-Tour gibt es sogar historische Ansichten. Ein bißchen peppiger kommt berlin-photos.de daher. Zu sehen sind viele unterschiedliche Aufnahmen von Orten, von Menschen und Situationen in Berlin und das in sehr hochwertiger Qualität. Leider sind es nur mittelgroße Bilder (450×300 Pixel), mehr gibt es wohl nur gegen Entgelt! Naja von irgendwas muss ja der Fotograph leben! Geld wollen auch die Betreiber von berlin-downloads.de verdienen, Website und die Bilder sind professionell gemacht, haben aber auch Ihren Preis.

fotos-berlin24.de - Startseite
fotos-berlin24.de - Startseite

Eine Community stellt fotos-berlin24.de da, daher sind über 1000 Bilder aus verschiedenen Berlin-Kategorien (z.B. Verkehrsmittel, Buddy Bear) zu finden von unterschiedlichen Fotographen. Die Bilderqualität ist weitestgehend gut. Besucher der Website und Mitglieder der Community haben die Möglichkeit, die Bilder auf einer Skala von 1-10 zu bewerten. Die Bilder unterliegen meistens der Creative Commons-Lizenz,  können daher frei verwendet werden unter Angabe des Urhebers, Ausnahme sind kommerzielle Verwendungen. Sieht vllt. aus wie eine Community, ist aber keine, gemeint ist  berlin-bildergalerie.de, neben den üblichen Berlin-Plätzen ist auch sowas wie tierisches Berlin zu finden. Optisch ist die Website eher funktionell gestaltet und die Bilder sind soweit ok.

Ein bisschen aus der Reihe tanzt eine Spiegel-Reihe mit Berlin – Eine Stadt im Wandel und aus zwei Zeitpunkten: 1989 und 2009. Dazu wurden jeweils Aufnahmen vom gleichen Ort wie dem Brandenburger Tor aufeinander gelegt, mittels eines Schiebereglers kann mehr von der einen oder anderen Aufnahme angezeigt werden. Ich finde es sehr gut umgesetzt! Ein weiteres Highlight, wie ich finde, ist bgui.de, alle paar Tage steht ein neues Bild im Focus. Technisch einwandfrei und meistens lässt sich auch eine Aussage dahinter finden, Kommentare sind gern gesehene Gäste!

fantastic-dreams.de - Beispiel Vilnius
fantastic-dreams.de - Beispiel Vilnius

Und der Vollständigkeitshalber möchte ich noch auf bilder.inberlin.de hinweisen, welches zur inberlin.de – Familie gehört. Es bietet einen Querschnitt aus den Berliner Stadtteilen, geklickt wird einfach auf den jeweiligen Stadtteil und mit einem weiteren Klick auf ein Vorschaubild kann die Slideshow losgehen. Die Bilder wurden weitestgehend mit einer normalen kleinen digitalen Kompaktkamera gemacht, ab und zu gibt es auch ein paar höherwertige Aufnahmen zu sehen. Ein weiteres Familienmitglied ist fantastic-dreams.de, welches einen anderen Ansatz hat, neben Berlin sind auch andere europäische Großstädte visualisiert in einer großen Slideshow dargestellt, weitere folgen! Einfach auf den Stadtnamen klicken und manuell weiterklicken oder die Slideshow automatisiert starten. Viel Spaß dabei! Kennt Ihr weitere Berliner Bilderseiten im WWW, dann schreibt es in den Kommentaren!

About waldnase

Komme aus der Provinz und seit 1999 Berliner! Mich interessiert hauptsächlich Geschichtliches und Kreatives aus der spannendsten Metropole Deutschlands.

Check Also

Symbolfoto: Brandenburger Tor - ein weltbekannte Berliner "Marke"

TOP10 der Berliner Sehenswürdigkeiten

Top-Listen gibt es wie Sand am Meer. Aber wenn Touristen nach Berlin kommen wollen, dafür …

2 comments

  1. Berlin ist wirklich eine äußerst fotogene Stadt. 🙂

  2. Dem kann ich nur zustimmen. Ich nutze meine Berlinbesuche immer, um meine Freizeit zwischen den Besuchen sinnvoll zu verbringen – siehe Internetseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*