Home / Gesellschaft / Nachlese – WM Fussballspiel GER – ARG

Nachlese – WM Fussballspiel GER – ARG

Am Samstag, den 03.07.2010 um 16 Uhr fand das WM-Fußballspiel Deutschland gegen Argentinien in Südafrika statt. Wie schon in diesem Blog bei einem vorherigen Artikel erwähnt, nutzen die Berliner ausgiebig Public-Viewing-Plätze. Dass tat ich auch in einer Strandbar nahe dem S-Bahnhof Tiergarten, das Spiel ging glorreich mit 4:0 pünktlich zu Ende und die meisten Anwesenden waren in Jubellaune! Ich war im Aufbruch schnell zum Bhf. Zoologischer Garten zu kommen zwecks „Catch the Train“ zu einer anderen Veranstaltung. Nun ja, die S-Bahn hatte Verspätung und der Zug nahm ohne meine Wenigkeit seinen Lauf. Warum erzähle ich dass? Es ist quasi der Grund warum ich noch eine Stunde warten durfte und so entschloss ich mich spontan den Kurfürstendamm einen Besuch abzustatten, wo sich nach Großereignissen wie ein WM-Spiel meistens viele jubelnde Menschen einfinden.

Es ging los so um 18 Uhr, anfangs noch etwas leer, dann folgten aber zügig weitere Jubelmassen. Viele im Auto aber zumeist zu Fuß und natürlich irgendwie geschmückt mit den drei Farben. Für die Autos gab es langsam kein durchkommen mehr, für die Fußballfans welche im Auto unterwegs waren eher gewollt, es gab aber noch regulären Autoverkehr, die wohl nur von A nach B wollten! Die Polizei war auch vor Ort und hatte ein wachsames Auge. Der „Jubelschwerpunkt“ lag zwischen der Gedächtniskirche und dem Kranzler Eck. Auffallend war auch die große Anteilnahme von Jubelnden mit Migrationshintergrund. Daran ist wieder mal ersichtlich, dass Sport ein schönes und sinnvolles Integrationselement ist. Weitere Eindrücke lasse ich Euch über die Bildergalerie auf Euch einwirken! Viel Spaß beim Anschauen… freue mich über Feedback!

Claim for technorati: 6SHRMRS6XW6C

About waldnase

Komme aus der Provinz und seit 1999 Berliner! Mich interessiert hauptsächlich Geschichtliches und Kreatives aus der spannendsten Metropole Deutschlands.

Check Also

Symbolfoto: Brandenburger Tor - ein weltbekannte Berliner "Marke"

TOP10 der Berliner Sehenswürdigkeiten

Top-Listen gibt es wie Sand am Meer. Aber wenn Touristen nach Berlin kommen wollen, dafür …

One comment

  1. Interessante Nachlese zum WM-Sommer von spiegel.de: http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,705562,00.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*